Unser Online-Shop unterstützt den Internet Explorer 11 nur noch bis zum 18.01.2022. Bitte wählen Sie einen alternativen Browser.

Jacken für Herren: Für jedes Wetter gewappnet.

Eine gute Jacke für Herren wärmt, wenn sie soll, schützt Sie vor schlechtem Wetter, wenn sie muss und lässt Ihr Outfit darunter sauber. Kaum ein Kleidungsstück hat sich so stark auf Jahreszeiten ausgelegt. Von der wärmenden Winterjacke bis zur kernigen Jeansjacke: Bei Mey & Edlich finden Sie Herrenjacken in verschiedenen Ausführungen, die allesamt durch ihre korrekte Machart, Funktionalität und ihr modisches Design überzeugen. Entdecken Sie wasser- und winddichte Jacken für Herren von namhaften Marken wie Scandinavian Edition, mit denen Sie nordischen Sturmtiefs und Windböen trotzen.

Die richtige Jacke für Herren: Jacken in cleveren Designs.

Für die Wahl der passenden Herrenjacke sind Anlass und Wetterbedingungen entscheidend. Grundsätzlich gilt: Klassische Business-Jacken für Herren sind in der Aufmachung und Farbgebung schlichter gehalten, Freizeitjacken oftmals kernig und casual. In Sachen Funktionalität liefern sie sich aber ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Bei Mey & Edlich erwartet Sie eine kuratierte Auswahl an hochwertigen Jacken für Herren.

Der Parka: ein Mantel, der Sie gut gegen das Wetter schützt.

Wenn Sie viel unterwegs sind und eine Jacke für draußen benötigen, ist ein Parka für Herren die richtige Wahl. Er reicht deutlich länger als die meisten eher hüftlangen Jacken und endet für gewöhnlich auf Hälfte der Oberschenkel.

In gedeckten Farben, wie in Grau, Grün, Navy oder Schwarz passt ein gut gemachter Parka perfekt auf dem Weg ins Büro. Allein seiner Länge wegen wird Ihr Anzug drunter nicht schmutzig – Wind, Wasser und Schmutz können Ihnen nichts anhaben. Gerade im Herbst oder an kalten Wintertagen eignet sich diese Form der Kapuzenjacke gut, da bei Regen schnell Ohren und Kopf bedeckt sind. Für den Sommer empfehlen sich die ungefütterten Varianten des Parkas, die erstaunlich leicht sind, meist sind sie aus festem Baumwollcanvas.

Lederjacken: kernig, rockig, unverwüstlich.

Ob geschmeidiges Lammnappa, nordamerikanisches Bisonleder oder italienisches Kalbleder – eine gut gemachte Lederjacke begleitet Sie ein Leben lang. Mit dem Tragen wird das Leder geschmeidiger, passt sich Ihrer Statur an.

Eine gute Wärmestrategie für den Winter ist z. B. eine Jacke aus Lammfell, die früher die Herren in ihren sonst zugigen Flugcockpits vor dem Erfrieren schützte, heute eignet sie sich als Bikerjacke auch an kalten Wintertagen auf zugiger Harley. Dazu eine dicke Wollmütze , fette Boots und am besten schwere Jeans . Zudem finden Sie bei uns eine große Auswahl an leichten Lederjacken für Herren, die noch immer genügend Platz bieten, um sie auch überm Sweatshirt zu tragen.

Outdoorjacken: gemacht für unterwegs und draußen.

In einer gut gemachten Outdoorjacke können sich Herren uneingeschränkt bewegen. Sie liegt an den Stellen an, wo sie soll, damit kein Wind reinzieht. Ihr Tragekomfort liegt genau im durchdachten Schnitt, damit Sie selbst in ihr radeln können.

Diese Art von Herrenjacke hat eine durchdachte Taschenorganisation, sodass Sie Portemonnaie, Schlüssel, Hände und all das, was sonst in einer zusätzlichen Tasche landen würde, gut verstauen können. Noch dazu ist die Herren-Outdoorjacke wasser- und winddicht. So bleiben Sie selbst nach anspruchsvollstem Hiking im Frühling oder dem Sprint zur herannahenden U-Bahn bei warmen Temperaturen frisch – auch mit dickem Pulli drunter.

Winterjacken: konstante Wärmespeicher.

Alle frieren – mit einer Winterjacke für Herren von Mey & Edlich tun Sie es nicht. Ob eine Winterjacke, die Sie bei klirrender Kälte von bis zu -15 °C wärmt oder bei schmuddligen Februarwetter trocken hält: Diese Herrenjacken bestechen durch wärmende Materialeigenschaften.

Die meisten Winterjacken für Herren sind etwas länger geschnitten, um den Hintern zu wärmen, häufig auch mit Kapuze und aus erprobtem Outdoorstoff. Die knöpfbare Cabanjacke ist deutlich kürzer geschnitten, wirkt als Winterjacke sehr elegant und ist aus viel Wolle oder einer Wollmischung gemacht, gern mit Fleece unterfüttert, sodass sie Sie auch an kalten Wintertagen warm genug hält.

Klassischerweise in gedeckten Farben, wie Schwarz, Dunkelblau oder Khaki – so können Sie die Winterjacke zu jeder Hosenfarbe kombinieren und auch Schmutz verguckt sich schnell. Modisch angesagt sind auch poppige Farben für Herren-Daunenjacken – gut, wenn Sie viel unterwegs sind, sei es mit dem Hund oder den Kumpels, da Sie damit auch bei schlechtem Wetter gut sichtbar sind.

Übergangsjacken: wenn sich das Wetter nicht entscheiden kann.

Wenn’s morgens noch kalt, mittags dann angenehm und abends wieder richtig kalt wird, ist eine Übergangsjacke für Herren optimal. Etwas dicker als eine Sommerjacke passt sie gut in die Zeit, in der noch der Layering-Look als Strategie gegen schwankendes Wetter funktioniert.

Regenjacken: machen Lust auf schlechtes Wetter.

Eine Regenjacke für Herren hält Sie bei Regen trocken. Damit wirklich kein Tropfen Wasser durchkommt, tragen unsere Regenjacken für Herren zuverlässig getapte Nähte – die beweisen sich nämlich sonst als kritische Sollbruchstelle, worauf viele andere „wasserdichte“ Funktionsjacken gern verzichten. Die Kapuze hält Haare und Ohren trocken – für den Rundumschutz vor Wind und Wetter.

Tipp: Möchten Sie Ihre Regenjacke über mehrere Stunden zu tragen, wählen Sie eine atmungsaktive Funktionsjacke, die Sie nicht ins Schwitzen bringt.

Sommerjacken: leicht und beständig.

Sie sind leicht, zur Not auf ein kleines Packmaß faltbar und schützen Sie samt Outfit vor Außeneinflüssen: Sommerjacken für Herren . Praktisch sind hier Taschen an den richtigen Stellen, um schnell den Autoschlüssel oder die Papiere zu verstauen. Entweder businesstauglich in Blau, Braun, Grau oder Navy oder modisch opulent in starken Sommerfarben. Die luftige Jacke für Herren gibt es in verschiedenen Ausführungen: mit Kapuze, Stehkragen oder sakkoähnlichem Revers. So passt die Herrenjacke auch gut ins Business. Dazu Hemd , Chino und Halbschuhe .

Wolljacken: rustikal und kernig.

Kernige Wolle, robust im Umgang: Gut gemachte Wolljacken für Herren sind schwer zu finden. Ein Klassiker der winddichten Funktionsjacke ist der Dufflecoat mit fest verankerter Kapuze und griffigen Knebelknöpfen. Zudem finden Herren auch eine Auswahl an Jankern – der kürzer geschnittenen Jacke für Herren – ideal für den Hüttenabend, Stadtbummel oder das Holzhacken. Passt perfekt zu allem, was gerne an der Luft ist, wie Jeans und Rollkragenpullover .

Steppjacken: optimales Wärmerückhaltevermögen.

Eine Steppjacke für Herren ist ideal für die Zeit, ab der es kalt wird. In einem Kammernsystem trägt die Steppjacke eine Füllung, die Ihre Körperwärme speichert und Sie damit konstant warmhält. Typischerweise tragen die meisten Steppjacken in ihren Kammern eine Daunenfüllung. Inzwischen kommt diese Füllung seltener zum Einsatz, weil technische Fasern ein gleiches Wärmerückhaltevermögen besitzen wie die Daunen in einer Daunenjacke. Bei eisigen Temperaturen schützt eine Steppjacke mit fetter Kapuze. Sobald Sie sie überm Sakko tragen, wirken Varianten mit Stehkragen gut.

Blousons: sportlich im Ausdruck.

Blousons für Herren sind im Vergleich zu anderen Herrenjacken etwas kürzer geschnitten – sie enden in etwa auf halber Gesäßhöhe und haben dadurch einen hohen Tragekomfort. Angezogen machen Herren-Blousons Ihren Auftritt sportlicher und sind per Reißverschluss immer schnell auf- und zugemacht. Optimal also für einen Stadtbummel oder immer dann, wenn Sie oft und gerne Ihre Jacke an- uns ausziehen.

Jeansjacken: für Denim-Liebhaber.

Sie ist ein hüftlanges Kultstück. Die Jeansjacke für Herren passt zu allem – T-Shirt , Henley-Shirt, Printhemd . Auch zur Jeans sieht sie gut aus, nur dann sollte die Nuance entweder eine Nummer heller oder dunkler sein. Wer im Winter nicht darauf verzichten möchte, wählt die gefütterte Variante mit Schafspelz, der Fellbesatz blitzt dann am Reverskragen schön hervor.

Jacken für Herren mit dem besten Sitz: die richtige Größe ermitteln.

Um die passende Größe für Ihre Jacke zu ermitteln, lohnt sich der Blick auf das Größenetikett einer gut sitzenden Jacke. Oder Sie messen einfach selbst nach: Dafür legen Sie zuerst ein Maßband locker an der stärksten Stelle Ihres Brustumfanges an, anschließend dann an der schwächsten Stelle Ihres Bundumfanges. Ihre genaue Größe entnehmen Sie dann aus unserem Größenberater.

Bei Mey & Edlich finden Sie Jacken für Herren in normalen, kurzen und langen Größen, die sich in Ärmellänge und Bundweite unterscheiden. Darüber hinaus verfolgen die Jacken unterschiedliche Schnittmuster wie Modern Regular Fit, Regular Fit und Slim Fit. Haben Sie Ihre Größe gefunden, wählen Sie je nach bevorzugtem Stil zwischen den Schnitten aus:

· Regular Fit: Jacken im Regular Fit sind locker und gerade geschnitten. An den Schultern liegen sie enger, an Brust und Taille etwa gleich weit an. Das erzeugt eine klare und ruhige Linie.

· Slim Fit: Dieser Passform liegt eine ausgeprägte Taillierung zugrunde. Jacken im Slim Fit verfolgen einen schmalen und figurbetonenden Schnitt – ideal für Herren, die körpernahe Kleidung bevorzugen. §

Modern Regular Fit: Jacken im Modern Regular Fit bewegen sich clever zwischen den beiden Passformen: Die Jacke ist etwas tailliert geschnitten, liegt aber dennoch nicht so nah am Körper.

Tipp: Die Jacken für Männer fallen in der Regel marktüblich aus. Für Ausnahmen beachten Sie bitte die Hinweise in unseren Produkttexten. Es empfiehlt sich, eine Jacke direkt mit einem Rolli oder Langarmshirt anzuprobieren – je nachdem, wie Sie sie kombinieren möchten.

Die richtige Pflege Ihrer Jacke.

Durch die Auswahl der speziellen Stoffe empfiehlt sich bei den Jacken für Herren meist der Gang in die Reinigung. Die etwas leichteren Jacken, wie Sommerjacken oder Jeansjacken, können Sie hingegen auch daheim bei 30 °C waschen. Hier empfiehlt sich immer ein Blick auf das Pflegeetikett.

Modisch wie funktional – Jacken für Herren.

Ob gewappnet gegen klirrende Kälte oder flirrende Hitze: Jacken für Herren sind ganzjährig die richtige Wahl und für verschiedene Jahreszeiten bestens ausgestattet. Bei Mey & Edlich finden Männer unter anderem ausgewählte Jacken vom französischen Outdoorspezialisten Aigle, businessaffine Jacken von der Marke Cinque oder derbe Lederjacken von Heinz Bauer Manufakt. Finden Sie Ihre Jacke und ergänzen Ihre Garderobe um ein weiteres Lieblingsstück.

:.