Unser Online-Shop unterstützt den Internet Explorer 11 nur noch bis zum 18.01.2022. Bitte wählen Sie einen alternativen Browser.

Regenjacken

Regenjacken für Herren – bewiesen outdoortauglich.

Eine korrekt gefertigte Regenjacke ist ein Stück Lebensraum zum Anziehen. Drinnen ist reichlich Platz. So viel, dass ein dicker Pullover noch gut drunter passt und Herren sich kompromisslos bewegen können. Die männeraffine Taschenanzahl bietet Ihnen Stauraum für Geldbörse, Snacks, Kompass und Handy. Ob bei Frost, Wind oder Regen – hochwertige Materialien und durchdachte Details halten ungemütliche Wetterlagen vom Körper fern. Bei Mey & Edlich erwartet Sie eine kuratierte Auswahl an Regenjacken für Herren, die aus den Werkstätten namhafter Marken stammen. Aigle , Scandinavion Edition und Peregrine greifen dabei auf ihre heimische Erfahrungswerte zurück und kreieren Meisterwerke, die Wind und Wetter gewachsen sind. Entdecken Sie wasserdichte Regenjacken für Herren und fühlen Sie sich auf winterlichen Streifzügen wie zuhause.

Regenjacken für Herren, die vor Nässe schützen und korrekt wärmen.

Klare Prioritäten: Die Outdoor-Regenjacke zieht alle Register, damit stürmischer Regen an ihr abprallt, kühle Zugluft draußen und drunter alles trocken bleibt. Dass die Wetterjacke für Herren das alles kann, liegt an ausgewählten Materialien.

Kunstfaser wie Polyester und Polyamid machen die Regenjacke robust und widerstandsfähig – ohne die Jacke zu beschweren. Ein paar Sonnenstrahlen genügen, damit die intelligenten Fasern zügig trocknen. Werden sie miteinander verwoben, entsteht Mesh. Dieser netzartige Stoff füllt oftmals das Innenleben einer Regenjacke aus und überzeugt neben Elastizität und Atmungsaktivität durch temperaturregulierende Eigenschaften. So kommen Sie auch auf dem Fahrrad nicht ins Schwitzen.

Natürliche Fasern wie Wolle und Baumwolle werden im Inneren der Herren-Regenjacken verarbeitet. Sie halten besonders warm. Ungestüme Tage in der Normandie oder der Bretagne sind damit ein Erfolg. Kommt Baumwolle als Obermaterial zum Einsatz, ist sie zusätzlich mit Trockenwachs beschichtet. Dieser Materialmix sorgt dafür, dass die Regenjacke kräftige Schauer abkann. Hierbei handelt es sich überwiegend um dünne Regenjacken, die Herren gern als Übergangsjacken nutzen – ideal, wenn sich Sonne und Regen ständig abwechseln. Durch die Beschichtung liegt der Jacke zudem optisch ein schwerer Stil zugrunde, der für Anpackmentalität und Authentizität steht.

Die Wasserdichtigkeit des verwendeten Materials wird übrigens mithilfe der sogenannten hydrostatischen Wassersäule überprüft. Die Wassersäule beschreibt, ab wie viel Druck ein Material Wasser durchlässt – je höher der Wert, desto dichter die Jacke. Da beim Outdoor- und Extremsport Regenjacken Wind, Bewegung und weiteren Belastungen ausgesetzt sind, müssen sie auch mehr aushalten als eine Regenjacke für den Alltag. Aus diesem Grund empfehlen sich unterschiedliche Wassersäulen.

Rundum geschützt – Regenjacken mit cleveren Details.

Damit eine Outdoor-Regenjacke den Durchgang von Wind und Regen blockiert, ist neben den vorzüglichen Materialeigenschaften ein cleveres Jackenhandwerk maßgeblich. Wasserdichte Nähte sind ein Muss. Überdies statten viele Marken ihre Regenjacken mit einer Kapuze aus, die Herren mit einem Tunnelzug festziehen oder – wenn kein Bedarf da ist – abnehmen. So wird aus einer sportiven Regenjacke mit einem Handgriff eine elegante Alternative für den Geschäftstermin.

Damit Sie schnell auf plötzliche Schauer reagieren, lässt sich die Regenjacke per Reißverschluss schließen. Besonders praktisch ist der Zwei-Wege-Reißverschluss, den Sie von oben oder unten öffnen können – wenn Sie z. B. mal eben in die Hemdtasche greifen oder den Gürtel enger schnallen möchten. Der Reißverschluss ist bei Regenjacken in der Regel verdeckt, sodass es in ihr konstant gemütlich, trocken und sauber bleibt. Eine verstellbare Ärmelweite liefert Herren optional mehr Freiraum. In der gut organisierten Innenreinrichtung verschwinden Tools für den Alltag. Außentaschen für die Hände gehören ebenfalls dazu.

Teilweise ist die Regenjacke mit einer heraustrennbaren Weste versehen, die zusätzlich wärmt. Pragmatische Männer tragen sie, wenn es trocken ist oder im Café, gern auch solo. Für die Übergangszeit eignen sich dünne Regenjacken für Herren, die besonders tragefreundlich sind. Sie sind leicht zusammenfaltbar, um bei Wetterumschwung im Rucksack zu verschwinden.

Windschnittig: Herren-Regenjacken mit dem besten Sitz.

In einer wasserdichten Regenjacke stellen sich Männer jeder Herausforderung. Damit Ihre Outdoorjacke an Ort und Stelle sitzt, finden Sie bei Mey & Edlich kurze, lange und normale Größen. Außerdem wählen Sie zwischen den zwei Passformen Regular Fit und Slim Fit – ganz nach Ihrem Kleidungsstil und Ihrer persönlichen Präferenz.

  • Regular Fit: Regenjacken für Herren im Regular Fit sind gerade geschnitten. An den Schultern liegen sie etwas enger an und fallen dann locker herab. Wünschen Sie einen lässigen Schnitt, der Ihnen maximale Bewegungsfreiheit liefert, ist die Regular Fit-Passform die richtige Wahl.
  • Slim Fit: Regenjacken im Slim Fit sitzen im Vergleich etwas schmaler und taillierter. Die Schulterpartie wird hier stärker betont – das formt ein breites Kreuz. Der Slim Fit-Schnitt eignet sich für Herren, die körpernahe Bekleidung bevorzugen.

Funktional und modisch zugleich: So integrieren Sie Ihre Regenjacke in Ihre Garderobe.

Von lässig bis smart-casual – dank modischer Designs und korrekter Machart ist die Herren-Regenjacke die ideale Ergänzung für vielfältige Outfits.

  • Möchten Sie Farbe und Laune in die grau verregnete Stadt bringen, ist eine wasserdichte Regenjacke in Knallrot oder Sonnengelb die richtige Wahl. Am besten zum sportlichen Outfit mit Sweatshirt , Jeans und Sneakern – sofern es die Temperaturen erlauben. Ansonsten derbe Boots oder schlimmstenfalls Gummistiefel.
  • Zwischen Berg und Tal liefern feste Schuhe , eine bequeme Cordhose , ein dicker Herren-Wollpullover und eine funktionelle Wetterjacke für Herren das ideale Wanderoutfit. Die Jacke dabei gern in Überlänge wählen: Ein Parka mit schnelltrocknendem und atmungsaktiven Obermaterial ist hier die ideale Option. Für warme Ohren darf es noch eine Mütze sein. Proviant und Verpflegung lagern Sie im wetterfesten Rucksack.

Damit Sie trocken im Büro ankommen, greifen Sie am besten zu einem Regenmantel. Drunter tragen Sie eine Businesshose mit einem gehörigen Anteil an Wolle sowie ein Langarmshirt und eine Stoffweste – als zusätzliche Wärmeschicht. Handschuhe , Aktentasche und Chelsea Boots runden das Outfit für Herren ab. Herbstliche Farben wie Schlammgrün oder Bernsteinrot sind eine gute Abwechslung zum üblichen Businessschwarz oder -blau.

Regenjacken für Herren – die Lösung für ungemütliches Wetter.

Männer, die viel und oft unterwegs sind, schätzen die Regenjacke – nicht nur der Funktionalität wegen. Stilvolle Designs lassen Sie sowohl im Wald als auch im urbanen Umfeld souverän auftreten. Dank ausgewählter Materialien begleitet Sie Ihre Regenjacke zuverlässig durch regnerische Tage: So machen Sie es sich auch bei ungemütlichem Wetter gemütlich.

Gemacht für Männer, die sich ungern unterstellen und ungeachtet des Wetters Wege angehen. Entdecken Sie die wasserdichten und atmungsaktiven Regenjacken von Mey & Edlich und weiteren exklusiven Marken und finden die modische Ergänzung für Ihre Wander- oder Trekkingtour.

.