Unser Online-Shop unterstützt den Internet Explorer 11 nur noch bis zum 18.01.2022. Bitte wählen Sie einen alternativen Browser.

Stilvolle Schals für Herren: Wärmeblocker als mondänes Beiwerk.

Modisches Beiwerk und dazu noch im guten Maße funktional – Schals vervollständigen Ihren Look und sind dank vielfältiger Materialien im Sommer wie im Winter eine Wohltat für Ihren Hals. Während Sie am abgekühlten Sommerabend einen dünnen Seidenschal umlegen, hält ein gewebter Kaschmirschal mit Wolle Sie an Wintertagen zuverlässig warm.

Bei Mey & Edlich finden Sie eine kuratierte Auswahl an Schals für Herren von namhaften Marken aus Europa wie Cinque, hannes roether oder Johnstons of Elgin, die seit über 220 Jahren mit feinsten Garnen hochwertige Schals weben. Ob Streifen, Hahnentritt, Chevron, Karo, Paisley oder doch unifarben: Entdecken Sie vielfältige Schals und Schalarten für Herren – allesamt von extravaganter Eleganz geprägt.

Winter- und Sommerschals für Herren: der Schal für Ihren Anlass.

Schals sind Accessoires, die Mode und Funktionalität gekonnt miteinander vereinen – und das zu jeder Jahreszeit. Dabei ist maßgeblich vom Material abhängig, ob sich ein Schal mehr für den Sommer oder Winter eignet. Während der Kaschmirschal den Hals warm umhüllt, liegt der Seidenschal locker und leicht auf der Haut an. Clevere Materialmischungen sorgen für die besten Eigenschaften und machen die Schals für Herren besonders bequem.

Winterschals für Herren: Kaschmir, Merino und weitere wärmende Materialien.

Hochwertige Winterschals für Herren schmiegen sich luxuriös an Ihren Hals und entfalten einen wärmenden Effekt – natürlich ohne zu kratzen. Vor allem kommen bei den Winterschals hochwertige Naturmaterialien zum Einsatz, darunter Kaschmir, Merinowolle, Schurwolle oder Alpakawolle. Edles Kaschmir etwa ist eine feine und weiche Naturfaser, die aus dem Fell der Kaschmirziege gewonnen wird. Alpakawolle zählt zu den weltweit hochwertigsten Wollsorten überhaupt. Wolle besitzt hervorragende temperaturregulierende Eigenschaften, speichert Wärme und ist dabei trotzdem atmungsaktiv. Außerdem ist sie quasi selbstreinigend , indem sie z. B. Gerüche kaum aufnimmt – so müssen Sie den Wollschal seltener waschen. Neben dem klassischen rechteckigen Herrenschal gibt es auch praktische Schlauchschals oder Schals mit vorgegebenen Schlaufen zum mühelösen Umbinden. Gerade bei Winterschals haben diese Schnittmuster den Vorteil, dass sie auch bei starkem Wind nicht verrutschen. Beliebt sind lange Winterschals, die mehrmals oder ausladend als Dreiecksschal um den Hals gewickelt werden.

Leichte Sommerschals für die warme Jahreszeit.

Mit einem Sommerschal setzen Sie modische Akzente und kreieren je nach Muster und Farbe frische Outfits, die von Reiselust und Leichtigkeit erzählen. Sommerschals fallen im Vergleich zu Winterschals oft etwas kleiner aus und sind deutlich leichter.

Die Materialien der Herrenschals reichen von edler Seide über luftiges Leinen bis hin zu Baumwolle oder fließender Viskose, oft auch im smarten Gewebemix. Seide beispielsweise liegt angenehm glatt sowie kühlend auf der Haut und besticht durch einen edlen Glanz. Auch Leinen ist der Sommerstoff schlechthin: Es lässt die Luft zirkulieren, transportiert Feuchtigkeit nach außen und wirkt antibakteriell. Schals aus Baumwolle sind der klassische Allrounder. Die Naturfaser ist strapazierfähig, reißfest und allergikerfreundlich.

Schals für Herren in angesagten Dessins: Streifen, Karo oder Doubleface.

Ob auf dem Weg zum Mittagessen mit Geschäftspartnern, beim Spaziergang durch den verschneiten Park oder abends auf der spätsommerlichen Grillparty – dank modischer Dessins fügen sich Herrenschals mühelos in jedes Outfit ein. Dazu gehören beispielsweise klassische Streifen, eleganter Hahnentritt oder orientalisches Paisley. Durch die Komposition aus winterlichen oder sommerlichen Farben erhält Ihr Look frischen Wind. Die Farben sind bedacht angeordnet und blitzen je nach Bindung hervor: mal farbstark, mal dezent.

Mit dem Doubleface-Schal inszenieren Sie Ihr Accessoire vielseitig. Hierbei handelt es sich um einen Schal, der mit zwei unterschiedlich gemusterten Seiten gewebt ist und so je nach Falt- und Bindetechnik gut zur Geltung kommt. Immer richtig liegen Sie mit einfarbigen Schals, die zu jeder Jacken- und Mantelfarbe passen.

Fransen, Stick- oder Knotenmuster – Herrenschals mit kleinen Raffinessen.

Originelle Strick- und Knotenmuster machen den Schal ausdrucksstark und verleihen Ihrem Look einen individuellen Charme. Es gibt Grob- und Feinstrick: Während grob gestrickte Modelle kernig und casual wirken, sind feine, glatte Oberflächen besonders elegant.

Sommerschals im Speziellen dürfen auch etwas zerknittert sein. Für die sogenannte Crash-Optik drehen Sie den Schal nach der Wäsche ein, verknoten ihn in der Mitte und lassen ihn so trocknen. Auch Schals mit ausgefransten Enden und natürlichen Webkanten haben etwas Lässiges an sich. Eine Spur extravagant sind Fransen an allen Seiten des Schals. Fransenschals sind oft empfindlich– nicht aber, wenn sie der korrekten Machart unterliegen.

Schals für Herren stilvoll kombinieren – Outfit-Inspirationen.

Für den eleganten Business-Look greifen Sie zur karierten Anzughose , einem feinen Rollkragenpullover , Mantel sowie auf Hochglanz polierten Budapestern – alles farblich miteinander abgestimmt in Grau/Schwarz/Blau-Tönen. Wickeln Sie jetzt noch einen Strickschal in Bordeauxrot ein- bis zweimal um den Hals und verknoten die Enden – fertig ist der Look.

Möchten Sie einen Schal in Karomuster inszenieren, greifen Sie dessen Farben im restlichen Outfit auf. Werden beim Schal zum Beispiel die Farben Grau, Rot und Beige gemischt, passt dazu ein graumeliertes Langarmshirt . Dazu eine lässige Jeans und Sneaker in Braun-Beige. Setzen Sie eine rote Mütze auf und werfen den Schal um den Hals. Schon haben Sie ein Outfit für die goldene Jahreszeit und genießen die letzten Sonnenstrahlen des Jahres.

Den bunten Sommerschal kombinieren Sie mit einer Übergangsjacke, darunter wahlweise ein T-Shirt oder ein Leinenhemd und eine leichte Sommerhose . Kommt die Sonne heraus, lassen Sie die Jacke einfach weg. Edle Slipper sowie eine kleine Ledertasche verpassen Ihrem Look den letzten Schliff.

Wie binde ich einen Schal?

Ihren Schal können Sie zum Beispiel als einfache Affenschaukel – einmal um den Hals mit herabhängenden Enden – umlegen oder ein Ende lässig nach hinten werfen. Wenn Sie sich mehr Halt wünschen, falten Sie den Schal einmal in der Mitte zusammen, legen ihn dann um Ihren Nacken und ziehen die beiden Enden durch die entstandene Schlaufe. Tragen Sie den Schal je nach Wärmebedürfnis mal enger, mal lockerer. Einen langen Schal wickeln Sie mehrmals um, sodass sich die beiden Enden im Nacken überkreuzen. Besonders stilvoll sieht es aus, wenn Sie die Enden vorne dann noch zusammenbinden.

Schals für Herren: ein modisches Accessoire mit Charakter.

Der Schal ist ideal für Herren, die ihrem Look einen Schuss Extravaganz geben und dabei smart-casual bleiben möchten. Beweisen Sie Stilsicherheit und Charakter, indem Sie einfach einen Schal umlegen: Als hätten Sie sich keine Gedanken über die raffinierten Details, ausgefallenen Materialzusammensetzungen und die geeignete Bindetechnik gemacht – völlig unbefangen und zwanglos. Vom Kaschmirschal zum Seidenschal, für Sommer oder Winter: Entdecken Sie jetzt modische Schals für Herren.

:: :.