Unser Online-Shop unterstützt den Internet Explorer 11 nur noch bis zum 18.01.2022. Bitte wählen Sie einen alternativen Browser.

Sommerjacken für Herren: leicht, sportlich und ideal, wenn sich das Wetter nicht entscheiden kann.

Wer viel und oft draußen ist, schätzt eine gute Sommerjacke wegen ihres geringen Gewichts und ihrer Atmungsaktivität. Dank ausgewählter Materialien und dem korrekten Jackenhandwerk besteht eine leichte Sommerjacke für Herren den unvorhersehbaren Eventualitäten: Erreichen die Temperaturen die 25-Grad-Marke, macht sie sich im Rucksack klein, und wenn der kurze Schauer in Dauerregen verfällt, erledigen wasserabweisendes Material, abnehmbare Kapuze oder hoher Stehkragen den Rest.

Mit einer leichten Freizeitjacke beweisen Herren Stil, bringen Farbe und Laune in den urbanen Alltag und zeigen, dass sie Bock auf Sommer haben. Bei Mey & Edlich erwartet Sie eine kuratierte Auswahl modischer Jacken für Herren aus hochwertigen Materialien wie Baumwolle, Leinen und Leder – teilweise der Funktionalität wegen mit dem nötigen Hightech versehen. Entdecken Sie Sommerjacken von Mey & Edlich und weiteren Marken wie Cinque, EDWIN und Replay.

Leichte Sommerjacken für Herren – vielfältige Designs mit individuellem Charme.

Die Basis für eine sommerliche Freizeitjacke ist solides, hochwertiges Jackenhandwerk. Der Blouson zählt dabei zu den Klassikern unter den Herren-Sommerjacken. Im Ursprung trägt er sportliche Wurzeln – damit ist er die solide Basis für lässig-starke Outfits. Ein durchgängiger Reißverschluss, komfortable Strickbündchen und seitliche Eingriffstaschen sind hier typisch. Mit Schultersteppung ist er in der Optik zusätzlich kernig.

An der Lederjacke für Herren hängt stets ein wenig Rebellentum und strapaziöse Arbeit. Von Männern wird sie getragen und gelebt. Mit der Zeit entstehen abgewetzte Stellen und ein unperfekter Used-Look, der den unverwüstlichen Charakter seines Trägers unterstreicht. Details wie markante Schulter- und Ellenbogen-Patches, Reißverschlusstaschen und ein kurzer Steh- oder breiter Umlegekragen machen das Design der Jacke aus. Ähnlich verhält es sich mit der Jeansjacke , dessen Denim sich mit der Zeit anfühlt wie perfekt eingetragen. Und genauso sieht sie auch aus: authentisch, es entstehen die hellen Spuren an Schultern, Brust und Ellenbogen – also genau da, wo sie Ihre Geschichten festhält.

Das Fieldjacket ist mit seiner männeraffinen Taschenanzahl für Börse, Fernglas und Snacks der ideale Begleiter für Ihre Trips durch urbane Gefilde. Für den mondänen Look werden seine traditionellen Schulterkappen gern weggelassen, die Länge aber bleibt immer gleich. Sie endet in etwa unter der Gesäßhälfte, die Jacke ist gerade lang genug, dass ein Sakko drunter passt. So können Männer die Sommerjacke auch im Job tragen. Eine Funktionsjacke in Maxilänge hingegen ist für stürmische Sommertage die richtige Wahl. Der leichte Parka für Herren zieht alle Register, um Regen und Wind gar nicht erst durchkommen zu lassen. Seine Prioritäten sind klar und das Jackendesign solide: justierbare Kapuze, weitenregulierbare Ärmel mit Druckknöpfen und ein innenliegender Tunnelzug, der die Jacke auf Figur bringt.

Für stürmische Tage: Sommerjacken mit klimatisierender und wetterbeständiger Wirkung.

Wenn die Sonne sich verzieht und es schnell abkühlt, soll die Übergangsjacke Sie wärmen. Wenn es plötzlich dann doch regnet, soll sie Wasser und Wind draußen lassen. Und später, wenn die Sonne es wieder gut meint, braucht sie schnelles Handling, damit Sie nicht in Ihrem eigenen Saft stehen und Ihre Haut atmen kann. Damit Ihre Jacke diese Eigenschaften im richtigen Maße hervorbringt, kommen ausgewählte hochwertige Materialien bzw. Webarten zum Einsatz. Diese bestärken die Herrenjacke in ihrer Funktionalität – zusätzlich prägen sie ihren Look.

  • Baumwolle: Die natürliche Bekleidungsfaser vereint gekonnt zahlreiche Qualitätsmerkmale. Überschüssige Wärme gibt sie gut nach außen ab, damit Sie beim Tragen der Herren-Sommerjacke nicht ins Schwitzen geraten. Gleichzeitig ist sie luftdurchlässig und sehr saugfähig. Wird die Jacke im Vollendungsprozess mit Trockenwachs beschichtet, kann sie noch mehr Wetter ab. Die Beschichtung bewahrt die natürliche Atmungsaktivität der Baumwolle und ergänzt sie um wertvolle wasserabweisende und winddichte Eigenschaften – an ihr perlt alles ab.
  • Denim: Das charakteristische Baumwollgewebe kommt auch bei Jeansjacken zum Einsatz. Durch das Verweben der Baumwollgarne entsteht der besonders schwere und robuste Denim-Stoff. Optisch ist er bekannt für seine einzigartige und unverwüstliche Struktur, die der Herrenjacke einen authentischen Look verleiht. Mehr zum Denim-Stoff lesen Sie in unserem Jeans-Guide .
  • Leinen: Leinen ist mit seinen Eigenschaften der Sommerstoff schlechthin. Das Gewebe hat einen natürlichen Glanz, der durch die glatte Oberfläche zustande kommt. Am meisten sticht Leinen durch seine atmungsaktive und kühlende Wirkung hervor. Eine sommerliche Jacke aus Leinen ist besonders angenehm zu tragen, weil die Naturfaser bis zu 35 Prozent Luftfeuchtigkeit aufnimmt und sie unmerklich mit der Umgebungsluft austauscht. Die charakteristischen Knitter, die beim Tragen entstehen, lassen Platz zur Luftzirkulation und perfektionieren den gelebten Look der Sommermode.
  • Leder: Herren-Sommerjacken aus Ziegen- oder Lammleder überzeugen durch ihre butterweiche Haptik und ein leichtes Gewicht – das macht sie zu idealen Herren-Freizeitjacken für den Sommer. Obwohl diese Lederarten so fein und geschmeidig sind, machen sie die Jacke besonders robust und widerstandsfähig. Mehr zu Leder und dessen Eigenschaften lesen Sie in unserem Ratgeber.

Darüber hinaus wird der derben Herrenjacke oftmals ein cleverer Mix aus funktionalen Hightech-Materialien beigemischt. Polyester oder Nylon machen die Jacke außen wie innen besonders stabil. So wird die Männerjacke zum absoluten Windblocker, sodass sie sich auch in der störrischen Übergangszeit zuverlässig gibt – ideal für Herren, die ungeachtet des Wetters ihren Weg gehen. Und damit nichts klebt, tragen manche Übergangsjacken zusätzlich ein leichtes Mesh-Futter. Jener netzartige Stoff gilt als besonders atmungsaktiv und temperaturregulierend.

Größen und Passformen: Herren-Sommerjacken mit dem richtigen Schnitt und Sitz.

Damit Ihre Jacke optimal sitzt, finden Sie bei Mey & Edlich neben den Normalgrößen für Herren von 46 bis 58 auch kurze und lange Größen. So ist sichergestellt, dass Ärmel und Saum genauso so lang ausfallen, wie sie sollen – und die Jacke Ihnen genügend Bewegungsfreiheit bietet. Weitere Infos für die passende Größe entnehmen Sie der Größenberatung . Darüber hinaus stehen Ihnen folgende Passformen zur Verfügung:

  • Regular Fit: Sommerjacken für Herren im Regular Fit sind gerade geschnitten und liegen insgesamt etwas lockerer an. Sie sorgen für mehr Bewegungsspielraum und unterstreichen die Mentalität ihres Trägers – cool, gelassen und entspannt.
  • Modern Regular Fit: Übergangsjacken für Herren im Modern Regular Fit sind etwas kürzer geschnitten als Regular Fit-Jacken. Ideal, wer sich viel bewegt, sie sitzen klassisch gerade und engen nirgends ein.
  • Slim Fit: Im Vergleich sitzen Herren-Sommerjacken im Slim Fit deutlich schmaler und taillierter. Zudem formt die leicht betonte Schulterpartie ein breites Kreuz. Diese Passform ist die richtige Wahl, wenn Sie Ihre Funktionsjacke auch mal seriös zum Termin tragen.

Outfit-Inspirationen: So inszenieren Herren ihre Freizeitjacke im Sommer.

Eine modische Sommerjacke bietet die Grundlage für verschiedene Gelegenheiten. Inszenieren Sie die Jacke entsprechend Ihres Anlasses stilvoll: Fürs Business eignet sich z. B. auch ein leichter Blouson. In den 1950ern tragen Herren dazu eine Bundfaltenhose – das ist auch heute noch authentisch. Ebenso gut funktionieren elegante Chinos für den Smart-Casual-Look. Ein weißes Hemd und geschnürte Budapester runden Ihren Look ab.

Die Lederjacke ist wie gemacht für ein lässiges Outfit , kombiniert mit Jeans und T-Shirt . An kühlen Sommertagen passt auch ein Sweatshirt unter die Übergangsjacke. In Sachen Schuhwerk haben Herren die Wahl zwischen sportlich und kernig: Sneaker für Luftsprünge, Boots für Bodenständigkeit.

Asphaltliebende Outdoorfreunde greifen zum Fieldjacket, das mit cleveren Details wie Außen- und Innentaschen und praktischen Druckknöpfen daherkommt. In Kombination mit bretonisch gestreiftem Langarmshirt , einer dunklen Jeans und Halbschuhen wird die Herrenjacke besonders freizeittauglich.

Modische Herren-Sommerjacken für Ihren Anlass und alle Eventualitäten.

Ob als Obendrüber für Ihren Anlass: Sommerjacken für Herren sind an lauen Frühlingsabenden und in langen Sommernächten die ideale Wahl. Funktionale und wasserabweisende Materialien liefern den nötigen Schutz, wenn es dann doch mal schauert. Raffinierte Details wie Kapuze, Druckknöpfe oder Tunnelzug machen die Jacke männeraffin und verleihen ihr die richtige Portion an Flexibilität. Je nach individuellem Stil kreieren Sie mit der Männerjacke ausdrucksstarke Looks für den Sommer, die sowohl freizeit- als auch businesstauglich sind. Entdecken Sie moderne Freizeitjacken für Herren und finden Ihren Begleiter für die warme Jahreszeit.

.