Unser Online-Shop unterstützt den Internet Explorer 11 nur noch bis zum 18.01.2022. Bitte wählen Sie einen alternativen Browser.

Übergangsjacken für Herren: sportlich, leicht und funktional bei wechselhaftem Wetter.

Wenn es für die Winterjacke noch zu warm, für die Sommerjacke noch zu frisch ist, kommt die Übergangsjacke für Herren ins Spiel. Regen, Wind und Sonne treten in der Übergangszeit im ständigen Wechsel oder sogar zeitgleich auf. Die Antwort darauf ist eine Übergangsjacke: Sie ist wetterbeständig, wenn sie soll, und angenehm leicht, wenn die Sonne rauskommt.

Bei Mey & Edlich finden Sie Übergangsjacken für Herren, die dank hochwertiger Materialien funktional, dank durchdachter Designs stilvoll und vielseitig kombinierbar sind. Entdecken Sie Frühlings- und Herbstjacken von Mey & Edlich und ausgewählten Marken wie Cinque, Levi Strauss oder Scandinavian Edition, die dem Wetter in der Übergangszeit mühelos standhalten.

Materialien für Herren-Übergangsjacken mit robuster Funktion.

Was eine gute Übergangsjacke für Herren ausmacht, sind ihre Materialien. Ein cleverer Mix aus Natur- und Kunstfasern sorgt dafür, dass sie gegen Regen und Wind schützt, gleichzeitig aber auch wärmend und klimatisierend ist. Hochwertige Baumwolle bildet die Basis vieler Modelle und wird als Obermaterial mal zu robustem Denim, mal zu schwergewichtigem Deutschleder oder urgemütlichem Cord weiterverarbeitet. Dabei sorgt die Baumwolle für eine gute Atmungsaktivität – damit Sie beim Wandern nicht ins Schwitzen kommen.

Für kältere Tage im Herbst sind einige Modelle mit warmen Daunen gefüttert oder verfügen über eine spezielle Hightech-Wattierung im Inneren. Ausgewählte Kunstfasern wie Polyester und Polyamid bewirken, dass Regenwasser und Schlamm am Obermaterial einfach abperlen. Spezielle Beschichtungen wie Trockenwachs oder die innovative Teflon-Technologie verstärken den Effekt noch.

Damit es in Ihrer Outdoorjacke auch etwas rauer zugehen kann, unterstützt die Zugabe von Nylon die Reißfestigkeit. Elasthan sorgt für die nötige Bewegungsfreiheit. Klart der Himmel im Frühjahr wieder auf, bilden Materialien wie Leinen oder Viskose die Grundlage für leichte Übergangsjacken, die luftig genug für die ersten Sonnenstrahlen sind.

→ Übrigens: Wann immer möglich, kommen bei der Herstellung der Herren-Übergangsjacken nachhaltige Alternativen zum Einsatz, sodass die Jacken von Mey & Edlich beispielsweise weitestgehend ohne Daunen auskommen. Stattdessen werden Kunstfasern wie Polyester genutzt, die aus recycelten PET-Flaschen aus dem Ozean zu funktionalen Kunstfasern weiterverarbeitet werden.

Leichte Frühlingsjacke oder warmer Parka – die richtige Jackenart für jeden Herren.

Bei Mey & Edlich finden Sie eine kuratierte Auswahl von Übergangsjacken für Ihren individuellen Geschmack und verschiedene Wetterlagen. Ob leichte Jacke für einen sonnigen Stadtbummel im Frühling oder wärmender Parka für kühle Herbsttage, die bereits den Winter erahnen lassen. Leichte Übergangsjacken wiegen gerade einmal 750 Gramm und sind kaum zu spüren, derbere Modelle bringen es auf bis zu 1,2 Kilogramm und unterstreichen das beharrliche Naturell ihres Trägers. Die verschiedenen Jackenarten sind je nach Modell länger oder kürzer geschnitten und bieten zusätzliche Wärme oder einen sportiven Look.

  • Blouson: Der Blouson ist fester Bestandteil der Männermode – damals wie heute. Optisch erinnern Blousons an College- oder Pilotenjacken und machen im Frühling und Herbst richtig was her. Mit ihren charakteristischen Bündchen an Handgelenken und Saum geben die Frühlingsjacken dem Oberkörper eine stattliche Form und lassen sich zudem spielend leicht kombinieren.
  • Parka: Parkas sind nicht nur im Winter eine beliebte Wahl, sondern auch als Übergangsjacke für Männer. Klassisch lang geschnitten und mit einem Schwalbenschwanz versehen, schützt der Parka zuverlässig vor auffrischendem Wind. Damit Sie das urbane Tragegefühl des Parkas auch in den Sommermonaten genießen können, finden Sie leichte ungefütterte Sommerparkas, die gerade genug Wärme für morgendliche Kälte bieten und unerwartete Sommerregenschauer locker wegstecken.
  • Fieldjacket: Mittellang geschnitten, dezent eingearbeitete Taschen und ein Stehkragen machen die moderne Interpretation der Fieldjacket aus. Als Herren-Übergangsjacke ist sie gleichzeitig lässig wie praktisch.

Übergangsjacken in Form eines lässigen Overshirts sind ein Hybrid aus Hemd und Jacke. Gefertigt aus robustem Denim eignen sie sich beispielsweise ideal für laue Frühlingstage. Für regnerisches Wetter oder einen herbstlichen Urlaub an der Ostsee ist ein wasserabweisender oder am besten wasserdichter Mantel die richtige Wahl. Der lange Schnitt schützt Hintern und Oberschenkel vor Wind und Regen, genauso wie die großzügige Kapuze. Übergangsjacken mit Wachsbeschichtung sind nicht nur optisch etwas Besonderes, sie schützen durch ihre Beschichtung auch zuverlässig vor Nässe.

Farblich haben Sie bei Herren-Übergangsjacken ebenfalls eine große Auswahl. Erdige Farben wie Coffee, Schilf und Indigoblau passen zum rauen Übergangswetter. Darf es doch ein farbiger Akzent sein, sorgen Jacken in Leuchtgelb oder Rot für ein wenig Extravaganz.

Kragen, Kapuze und Taschen: die funktionalen Extras unserer Übergangsjacken für Herren. Einige der Jacken sind mit einer Kapuze versehen, die Ihren Kopf vor Regen und Kälte schützt. Bei den Übergangsjacken ohne Kapuze haben Sie die Wahl aus unterschiedlichen Kragen: Jacken mit Kentkragen kombinieren den Effekt einer Jacke mit dem Look eines Hemdes. Übergangsjacken mit Stehkragen schützen Ihren Hals vor kaltem Wind und erinnern subtil an den galanten Uniformkragen. Damit Sie bei Outdoor-Ausflügen vom Schlüsselbund bis zum Taschenmesser alles unterkriegen, bieten die Jacken außen- und teilweise innen liegende, verschließbare Taschen. Dank integriertem Tunnelzug auf Taillenhöhe passen Sie den Sitz der Übergangsjacke an windigen Herbsttagen flexibel an. So schafft es kein kühler Wind unter die Jacke.

Übergangsjacken für Herren kombinieren: So gelingt ein ausdrucksstarker Look.

Dank vielfältiger Designs und korrekter Machart ist die Übergangsjacke für verschiedene Anlässe die ideale Outfit-Ergänzung.

  • Für einen entspannten Besuch im Café beispielsweise tragen Sie zu Sweatshirt und Joggpants einen lässigen Blouson, der mit seinen strapazierfähigen Fasern auch den Gang durch den Nieselregen aushält, bis Sie es ins Café geschafft haben. Sportliche Sneaker runden den Look ab.
  • Smart casual wirkt eine Übergangsjacke im Overshirt-Stil, darunter ein Langarmshirt. Eine elegante Chino schafft modischen Kontrast zur kastigen Form der Jacke. Als Schuhwerk wählen Sie Sneaker oder bequeme Halbschuhe. ·
  • Der geplante Ausflug in die Natur erfordert die warme Robustheit eines Parkas. Tragen Sie dazu Jeans und einen weichen Wollpullover , der zusätzlich Wärme spendet. Damit Sie auch beim Holzhacken für den Kamin keine kalten Hände bekommen, greifen Sie zu einem Paar Handschuhe .
  • Auf dem Weg zum Lunch mit Geschäftspartnern unterstreichen Sie Ihre Souveränität mit einer Kombination aus Übergangsjacke im Sakko-Stil, Businesshemd sowie Businesshose und eleganten Budapestern aus Leder .

Größen und Passformen für einen optimalen Sitz der Übergangsjacken.

Damit Sie die richtige Größe Ihrer Übergangsjacke finden, bietet Mey & Edlich neben den Normalgrößen für Herren von 46 bis 58 auch kurze und lange Größen an. So finden Männer jeder Körpergröße die passende Übergangsjacke, die an Ärmeln und Saum genau so lang ausfällt, wie sie soll. Die amerikanischen Größen von S bis 3XL bieten zusätzlichen Spielraum bei der Auswahl. Weitere Infos für die passende Größe entnehmen Sie der Größenberatung .

Wie die Jacke schlussendlich sitzt, hängt auch von der Passform ab. Herren, die einen körpernahen Sitz bevorzugen, der die Schulterpartie betont, greifen bei Übergangsjacken zum Slim Fit. Soll es etwas gerader geschnitten, jedoch nicht zu locker sein, ist der Regular Fit die geeignete Wahl.

Pflegetipps für Ihre Herren-Übergangsjacke.

Dank der wasser- und schmutzabweisenden Beschichtung perlen Regenwasser und Schlammspritzer meist problemlos von Ihrer Übergangsjacke ab oder lassen sich mit einem Lappen abwischen. Sollte eine Wäsche doch mal nötig sein, wählen Sie den Schonwaschgang und eine niedrige Temperatur von 30 oder 40 °C. Für Übergangsjacken mit Füllung geben Sie einen Tennisball mit in die Wäschetrommel – das hält die Füllung locker fluffig. Die meisten der Übergangsjacken für Herren waschen Sie bequem zu Hause. Einige Modelle geben Sie jedoch aufgrund ihrer speziellen Verarbeitung in die professionelle Reinigung. Was für Ihre Jacke gilt, entnehmen Sie einfach dem Etikett.

Herren-Übergangsjacken für hartgesottene Outdoorfreunde.

Eine gute Übergangsjacke ist in jedem Kleiderschrank aktiver Männer zu finden. Um gut gegen wechselhaftes Wetter geschützt zu sein, wird der Outdoorjacke einiges abverlangt. Reißfeste, wind- und wasserdichte Materialien sorgen dafür, dass Sie sich draußen bei Wind und Wetter richtig auspowern können. Damit Sie als Gipfelstürmer nicht ins Schwitzen kommen, bilden atmungsaktive Materialien wie Baumwolle einen ausgleichenden Gegenpart.

Farblich steht Ihnen bei den Frühlings- und Herbstjacken eine Bandbreite ausdrucksstarker Töne zur Verfügung, die Ihrem Look wahlweise eine naturverbundene Lässigkeit oder schlichte Eleganz verleihen. Ob lang oder kurz, mit Kapuze oder ohne – entdecken Sie funktionale Übergangsjacken für Herren und wählen Sie aus verschiedenen Modellen das passende für Ihren Anlass.

::