Wir empfehlen Ihnen unseren Online-Shop nicht mehr mit dem Internet Explorer 11 zu besuchen. Bitte wählen Sie einen alternativen Browser.
Ihr Warenkorb
enthält  Artikel

Hosen für Herren in außergewöhnlichen Designs: stilvoll und vielseitig kombinierbar.

Lässig, elegant oder doch businesstauglich? Herrenhosen sind die Basis für ein Outfit. Die Varianz ist groß, in Schnitten und Designs: Ob Sie ins Büro, zum Einkaufen, auf eine Feier oder spazieren gehen, in jeder Situation greifen Sie (wahrscheinlich) zu einer anderen Hose. Während für das Business-Outfit eine elegante Business- oder Bundfaltenhose hinhält, sind lässige Joggpants, die genügend Bewegungsfreiheit liefern, die Alternative, um den Abend entspannt auf der Terrasse ausklingen zu lassen.

Ausgewählte Materialien und passgenaue Schnitte sorgen für das bequeme Tragegefühl, vielfältige Farben und Muster für ein individuelles Aussehen der Herrenhosen. Ob Chino, Cargo oder Five Pocket – mit den verschiedenen Hosen von Mey & Edlich und ausgewählten weiteren Marken sind Herren ganzjährig für jeden Anlass ideal gekleidet und treten stilsicher auf. Entdecken Sie eine kuratierte Auswahl an hochwertigen Herrenhosen.

Die richtige Hose für Männer: Hosenarten und Materialien für Ihren Anlass.

Bei der Wahl der passenden Hose kommen ein paar Faktoren ins Spiel: Ausschlaggebend sind Ihr persönlicher Stil und der gewünschte Look. Außerdem bieten sich je nach Anlass und Wetter verschiedene Materialien an – von luftigem Leinen bis zu warmer Wolle. Bei Mey & Edlich finden Sie ein breit gefächertes Sortiment an Hosen für Herren.

Sommerhosen.

Sommerhosen sind die luftige Alternative zu Shorts und die modische Lösung ab 20 °C aufwärts. Die meisten Sommerhosen werden aus Baumwolle, Leinen oder einem Mix aus den beiden Stoffen gefertigt, die nicht nur den Tragekomfort, sondern auch die kühlende Wirkung der Hosen ausmachen. Die Stoffe lassen genügend Raum zur Luftzirkulation, sodass Sie auch an warmen Tagen nicht ins Schwitzen geraten.

Eine entspannte Variante sind Sommerhosen mit Gummizug, sobald Sie ein Shirt drüber tragen, verschwindet der Gummizug und – je nach Outfit-Kombination – wirkt es mal lässig, mal elegant. Ergibt kurzerhand einen entspannten Sommerlook: Kombinieren Sie eine Sommerhose in hellen Naturtönen wie Sand oder Beige mit einem gemusterten Kurzarmhemd oder einem farbenfrohen T-Shirt für das sonntägliche Brunchen oder die Grillparty mit Freunden. Dazu passen luftige Sandalen ebenso gut wie leichte Sneaker .

Leinenhosen.

Leinenhosen sind ein essenzieller Bestandteil der Sommergarderobe. Durch seine kühlenden und atmungsaktiven Effekte ist Leinen der perfekte Sommerstoff – nicht nur für Hosen, sondern auch für Shirts und Hemden. Die natürliche Faser ist in der Lage, Feuchtigkeit aufzunehmen, die schnell verdunstet, sich aber dabei nie nass anfühlt. Typisch sind seine charakteristischen Knitter, die die Optik des Leinenstoffs ausmachen und gleichzeitig für eine gute Luftzirkulation am Bein sorgen. Kombinieren Sie Ihre Leinenhose mit einem farblich abgestimmten Leinenhemd für einen monochromen Alltagslook. Dazu noch bequeme Sandalen und ein sommerlicher Strohhut – und schon können Sie entspannt in der Sonne fläzen.

→ Tipp: Bügeln Sie Ihre Leinenhose immer in einem leicht feuchten Zustand mit großer Hitze und Dampf. So wird der Stoff wieder richtig glatt und erhält seinen charakteristischen, natürlichen Glanz.

Chinohosen.

Die Chinohose ist nach der Jeans die zweitbeliebteste Hose unter Männern. Sie liefert die perfekte Mischung aus lässig und elegant und ist durch ihren Schnitt besonders bequem – manche Herren meinen sogar, es gebe kaum eine bequemere Hose. An der Hüfte ist die Chino etwas weiter geschnitten, zum Bein läuft sie schmal zu. Charakteristisch sind auch die seitlichen Eingrifftaschen und die angedeuteten Taschen am Gesäß.

Je nach Materialzusammensetzung sind Sie mit der Chino bei hohen, aber auch bei niedrigen Temperaturen modisch unterwegs. Ein Anteil Elasthan macht die Herrenhosen ordentlich elastisch. Klassischerweise kommt die Chinohose in einem satten Camel- oder Sandton daher und passt sowohl zu schlichten Hemden als auch zu bunten Shirts kombiniert werden. Krempeln Sie Ihre Chinohose etwas hoch, tragen dazu ein Paar Slipper und geben so dem sportlich-schicken Look den letzten Schliff.

Cargohosen.

Die Cargohose bildet die sportlich-lässige Alternative zur Chinohose und überzeugt mit Bewegungsfreiheit pur – oben gemütlich geschnitten, ab dem Knie schmaler. Vom Ursprung her sind Cargohosen funktional und durchdacht: Mit bis zu acht Taschen bieten die Hosen extra Stauraum für Kleinkram. Dieses Prinzip stammt aus der Uniformbekleidung, deswegen haftet der Hose auch heute noch etwas Robustes an – geradezu gemacht für Freizeit-Action und Heimwerker-Projekte. Auch für den Outdoor-Look sind die praktischen Hosen perfekt: Dazu passt ein kariertes Flanellhemd , als Schuhwerk wählen Herren robuste Outdoorschuhe oder Boots .

Five Pocket-Hosen.

Der Five Pocket-Stil ist nicht nur bei Jeans beliebt, sondern auch bei bequemen Stoffhosen aus Baumwolle. Je nach Verarbeitung und Farbe eignen sich Five Pocket-Hosen ganzjährig für jeden Anlass. Charakteristisch sind die namensgebenden fünf Taschen: zwei Gesäßtaschen, zwei seitliche Eingriffstaschen auf der Vorderseite und eine zusätzlich eingenähte Fronttasche als kleiner Bonus fürs Kleingeld. Diese Hose lässt sich mit nahezu allen Kleidungsstücken kombinieren: Greifen Sie fürs Büro zu einem edlen Hemd und ziehen eine Weste und/oder ein Sakko drüber. Ein Ledergürtel und Budapester vervollständigen den Look. Im Alltag tragen Sie zur Five Pocket-Stoffhose Sie ein lässiges Oberteil, das im Sommer gerne auch bunt gestreift oder bemustert sein darf.

Joggpants.

Die Joggpants gleicht in ihrer Machart einer Jogginghose und kommt mit einem schmal zulaufenden Bein, lässigem Gummizug am Bund sowie Bündchen auf Knöchelhöhe. Doch anders als die sportliche Jogginghose, kreiert die Joggpants einen lockeren und legeren Look, der absolut alltagstauglich ist und auch außer Haus eine gute Figur macht. Kombinieren Sie Ihre Joggpants mit einem unifarbenen Langarmshirt und vervollständigen das Outfit mit einer Jeansjacke und Sneakern. Etwas eleganter wirkt die Kombination, wenn Sie die Jeansjacke gegen ein Sakko tauschen – smart-casual und sogar bürotauglich.

Bundfaltenhosen.

Die Bundfaltenhose ist in der Männergarderobe fest verankert und ein klassischer Begleiter für offizielle, feierliche und geschäftliche Anlässe. Die Besonderheit: die Bundfalte auf der Vorderseite des gerade geschnittenen Beins verleiht immer etwas mehr Spielraum und Bequemlichkeit. Die meisten Hosen sind noch immer gefertigt aus Baum- und Schurwolle. Es gibt aber auch Bundfaltenhosen, die speziell für den Sommer aus Leinen und Viskose gefertigt sind. Ob als Anzug- oder Freizeithose: Bundfaltenhosen können sowohl elegant als auch leger getragen werden und sind dabei alles andere als langweilig. Dafür sorgen unter anderem kreative Muster und Farbkombinationen, wie Karos in blau/grün oder Streifen in ayurvedischen Farbtönen wie blau/safran/braun. Zur gemusterten Bundfaltenhose passt beispielsweise ein unifarbenes Poloshirt , dazu eine Strickjacke und Loafer.

Businesshosen.

So unterschiedlich ein Business geführt werden kann, so unterschiedlich ist auch die Auswahl an Businesshosen. Die Businesshose kommt in verschiedenen Ausführungen und wertet nicht nur den Büro-Look gekonnt auf. Klassischerweise werden Businesshosen zum Hemd und Ton-in-Ton mit Sakko für den formellen Anlass getragen, mitunter noch mit passender Weste zum Dreiteiler vervollständigt. Mit dem richtigen Schuhwerk runden Sie den Look ab: Budapester sind die perfekte Ergänzung, für Smart-Casual-Kombinationen halten auch die Sneaker her. Ist der Anzug selbst einfarbig, greifen Sie beim Hemd oder bei der optionalen Krawatte ruhig zum Muster. Von unauffällig-dunklen Tönen wie Ebenholz oder Italienischblau bis zu auffällig-bunten Farben wie Gold Nugget oder Ironman Red steht Ihnen die volle Bandbreite offen.

Wollhosen.

Die Wollhose eignet sich durch die namensgebende Materialzusammensetzung perfekt für die kalte Jahreszeit. Bestehend aus Baum- oder Schurwolle und meist dem entscheidenden Hauch an Elasthan sind Sie bestens gewappnet für Temperaturen unter der 12-Grad-Marke. Die Wollhosen von Mey & Edlich kommen in gedeckteren Farben und können daher vielfältig kombiniert werden. Setzen Sie auf einen Rollkragen - oder Wollpullover in kräftigen Farben wie Ginger, Olivgrün oder Bordeaux und komplettieren Sie Ihren kernigen Winter-Look. Die passenden Winterschuhe liefern nicht nur den notwendigen Rahmen, sie schützen Sie auch zuverlässig vor Kälte und Nässe.

Cordhosen.

Die Cordhose ist ein echter Klassiker und hat in den vergangenen Jahren zunehmend an Beliebtheit gewonnen. Sie hat uns aus dem Vereinigten Königreich erreicht und war ursprünglich gedacht als Hose für Arbeiter. Daher ist sie zum einen besonders wetterbeständig und hält Regenschauer und niedrige Temperaturen in den kalten Jahreszeiten mühelos aus. Zum anderen hält Cord warm und ist äußerst robust und langlebig. Cordhosen für Herren sind in der Freizeit gerne gesehen, können aber nicht nur leger, sondern auch elegant sein. Dazu tragen Sie einen Rollkragenpulli oder ein Hemd und werfen ein passendes Cordsakko über – entweder Ton-in-Ton mit der Hose oder aber in einer Kontrastfarbe.

Modische Hosen, die bestens sitzen: Passformen und Größen.

Bei Mey & Edlich finden Sie Herrenhosen in normalen Größen, kurzen und langen Größen – für perfekte Proportionen und den optimalen Sitz. Einige Hosen sind zudem in Inch-Größen erhältlich, zum Beispiel in 31/32. Die erste Zahl meint die Bundweite bzw. Taillenweite, die zweite die Schrittlänge. Sie ermitteln Ihre Inch-Größe, indem Sie den Bundumfang knapp über dem Bauchnabel mit einem Maßband messen. Für die Schrittlänge messen Sie die Innenseite des Beins vom Schritt bis zum Boden. Werfen Sie anschließend einen Blick in unsere Größenberatung und ermitteln die passende Größe für Ihren Körperbau. Hier können Sie auch die gemessenen Werte und die daraus resultierende Größe bequem ablesen. Neben den Größen finden Sie Herrenhosen auch in unterschiedlichen Passformen:

Regular Fit:

Herrenhosen im Regular Fit sind gerade geschnitten und liefern die optimale Passform für Männer, die einen lockeren Schnitt bevorzugen und Bewegungsfreiheit wünschen.

Slim Fit:

Herrenhosen im Slim Fit sind figurbetonend geschnitten. Sie sitzen auf der Hüfte und verfolgen einen schmalen Schnitt am Bein. Die ideale Passform, wenn Sie Ihre Hosen gerne etwas enger tragen.

Tapered Fit:

Hosen im Tapered Fit liegen an der Hüfte etwas weiter auf und werden zur Wade hin schmaler. Männern mit schlanken Beinen stehen Hosen im Tapered Fit besonders gut.

Hosen richtig krempeln – So geht’s.

Eine gekrempelte Hose sorgt nicht nur für Frischluft am Knöchel, sie ist auch schon längst Ausdruck modischer Informiertheit. Entweder zeigen Sie den blanken Knöchel oder gewähren den Blick auf bunte oder gemusterte Socken . Ist der Rest des Outfits einfarbig und farblich unauffällig, setzen Sie mit extravagant gemusterten Socken Akzente und runden den Look ab. Gekrempelt wird normalerweise bis zu einer Handbreit über dem Knöchel – je nach Stil und Befinden entweder akkurat oder bewusst etwas ungeordnet. Wie Sie Ihre Hose hochkrempeln und welche Stoffe sich wofür eignen, erfahren Sie in unserem Ratgeber .

Kaufen Sie stilvolle Hosen für Herren: das ganze Jahr über stilvoll und souverän gekleidet.

Jeder Kleiderschrank braucht eine ordentliche Auswahl an modischen Herrenhosen – für entspannte Freizeitanlässe wie für feierliche Gelegenheiten und fürs Büro. Die Vielfalt der Herrenhosen eröffnet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten für individuelle, souveräne und ausdrucksstarke Looks. Ob klassische Bundfalten- oder Businesshose, die moderne Joggpants oder die luftig-leichte Sommerhose: Seien Sie das ganze Jahr über stilvoll gekleidet und unterstreichen Sie Ihren persönlichen Stil mit vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten. Entdecken Sie jetzt modische Hosen für Herren und finden Sie einen oder gleich mehrere trendige Begleiter für jede Lebenslage.

:: :.