Unser Online-Shop unterstützt den Internet Explorer 11 nur noch bis zum 18.01.2022. Bitte wählen Sie einen alternativen Browser.

Freizeithemden für Herren: gefordert lässig, stark in der Ausstrahlung.

Hemden sind neben dem Business auch sonst eine ideale Wahl für Herren. Das Freizeithemd verkörpert sowohl Korrektheit als auch Lässigkeit und passt sich in seiner Vielfalt Ihrem Stil mühelos an. Vom kernigen Flanell bis zum luftigen Leinen oder zur hautfreundlichen Baumwolle bieten Freizeithemden für Ihren Anlass das passende Modell, mit dem Sie in der Freizeit das richtige Maß an Verbindlichkeit ausstrahlen. Wem klassisches Weiß, Schwarz oder Naturtöne nicht genug knallen, dem bieten Freizeithemden in Tieforange, Dschungelgrün oder mit floralem Muster die Gelegenheit zur Extravaganz. Entdecken Sie eine kuratierte Auswahl moderner Herren-Freizeithemden von Mey & Edlich und Marken wie Schott oder hannes roether .

Flanellhemd, Leinenhemd und mehr – die Vielfalt der Herren-Freizeithemden.

Freizeithemden für Männer sind vielfältig und spiegeln die Unternehmungslust ihrer Träger gekonnt wider. Vor allem das Material entscheidet: Jeans, Cord oder Leinen verleihen dem Casual-Hemd seinen legeren Charakter und überzeugen mit strapazierfähigen, wärmenden oder kühlenden Eigenschaften. Sobald Ihr Hemd einen Anteil an hautfreundlicher Baumwolle trägt, sorgt es für angenehmen Tragekomfort und macht die Hemden meist langlebig und pflegeleicht. Ob dann als Kurzarm oder Langarm – diese Frage liegt beim richtigen Freizeithemd meist an der Jahreszeit.


→ Tipp: Mehr über Hemdarten, Kragenformen, Materialien und die richtige Pflege erfahren Sie in unserem Hemden-Ratgeber .


Ursprünglich als robuste Workwear entwickelt, sind Jeanshemden und Cordhemden längst zu modischen Konstanten der Freizeitgarderobe avanciert. In Kombination mit lässig-eleganter Chino oder Bundfaltenhose schaffen Sie einen ausdrucksstarken Smart-Casual-Mix, der Tatkraft ausstrahlt. Eine Jeans zum Jeanshemd geht übrigens auch. Für den All-over-Denim-Look gilt: am besten eine Nuance heller oder dunkler wählen. Zum Denim-Hemd wählen Sie daher eine Jeans in möglichst anderer Waschung (oder exakt im gleichen Blauton), dazu ein Paar weiße Sneaker – fertig ist der Denim-Look.


→ Tipp: In unserem Jeans-Guide lesen Sie mehr zum Denim-Stoff, charakterstarken Waschungen und Jeans-Trends.


Entspannte Leinenhemden sind im Sommer die erste Wahl und passen gut zur Joggpants oder Leinenhose für Herren. Der klimatisierende Leinenstoff ist Ihr Ticket in die Sommersaison und sorgt selbst bei flirrender Hitze in den Straßen von Barcelona für einen kühlen Kopf. Ausgefallene Details wie Hemdknöpfe in Holzoptik greifen Sie im Rest des Outfits beispielsweise mit Sandalen in ähnlich erdigen Farbtönen auf und runden so das Outfit ab.

Beim Kaminholz hacken beim Outdoor-Adventure ist das Flanellhemd Ihr treuer Begleiter. Seine derbe Optik kommt nicht von ungefähr: Die Baumwolle wird durch Bürsten angeraut, sodass sich einzelne Fasern aus dem Gewebe lösen und einen gleichmäßigen Flor bilden. Der macht aber nicht nur das Aussehen des Casual-Hemdes aus, sondern ist auch angenehm weich und warm, wenn es etwas frischer wird. Dazu passen eine lässige Cargohose und kernige Boots .

Neben Hemden mit klassischer Knopfleiste sind Schlupfhemden für Herren eine originelle Abwechslung. Ohne oder mit halber Knopfleiste erinnern sie eher an ein Langarmshirt mit V-Ausschnitt, in das Sie einfach hineinschlüpfen. Entweder als Hemd oder dank des großzügigen Schnitts auch als Alternative zur leichten Sommerjacke kommen Freizeithemden im Stile eines Overshirts zum Einsatz. Aus robustem Baumwoll-Twill mit verstärktem Saum und fetten Nähten eignet es sich ideal über einem dünnen Pullover . Sehr edel wirkt die exklusive Variante aus weichem Veloursleder, die beim Dinner gut zur Geltung kommt. Um die besonderen Eigenschaften des Leders zu erhalten, geben Sie Modelle aus Velours in die Spezialreinigung.


→ Übrigens: Neben Herren-Freizeithemden mit Langarm finden Sie auch lässige Kurzarmhemden , die bei warmen Temperaturen eine angenehm luftige Alternative sind. Werden Sie in Ihrem Langarmhemd mal vom warmen Wetter überrascht oder müssen unerwartet zupacken, krempeln Sie die Hemdärmel lässig hoch .


Stilgebend: Kragenformen für Herren-Freizeithemden.

Der Kragen ist das Herzstück eines jeden Hemdes und prägt maßgeblich dessen Charakter. Je nach Anlass und stilistischer Präferenz wählen Sie zwischen unterschiedlichen Kragenformen.

  • Stehkragen: Der Stehkragen ist die Mischung aus Seriosität und Lässigkeit. Als Alternative zum klassischen Umlegekragen kreiert diese Variante einen ungezwungenen und doch sportlichen Look.
  • Kentkragen: Der Klassiker kommt sowohl im Business- als auch im Freizeit-Bereich gut an. Der charakteristische rechte Winkel der spitz zulaufenden Kragenschenkel lässt jedes Hemd ordentlich aussehen.
  • Haifischkragen: Im Gegensatz zum Kentkragen zeigen die Kragenschenkel hier weiter auseinander und sind insgesamt kleiner. So entsteht eine Lücke, die Platz am Hals lässt oder einfach lässig mit offenem Knopf getragen wird.
  • Button-down-Kragen: Mithilfe zweier Knöpfe werden die Kragenschenkel des Button-down-Kragen rechts und links am Hemd befestigt und verleihen dem Freizeithemd eine gepflegte Optik.
  • Reverskragen: Der Reverskragen mit der zurückgeklappten Vorderkante überzeugt gerade bei Kurzarmhemden im Freizeitbereich. Hier lässt er durch den etwas tieferen Ausschnitt immer den richtigen Platz am Hals.

Freizeithemden für Männer in abwechslungsreichen Dessins – von gedeckten Farben bis zu sommerlicher Mustervielfalt.

Für Männer, die unifarbene Hemden bevorzugen, bieten die Herren-Freizeithemden ein breites Spektrum an dezenten Farbtönen wie Naturweiß, Steingrau oder Sand, die Sie mühelos mit anderen Farben kombinieren. Freizeithemden in Bordeaux oder Oliv spiegeln die Farben der Natur wider und passen besonders gut in den Herbst. Wenn es etwas mehr sein darf, kommen Freizeithemden mit Mustern ins Spiel, die im gekonnten Maße auffallen und mit Palmen, Blättern oder Paisley das sommerliche Lebensgefühl von Sand unter den Füßen und Meeresrauschen auf den Körper bringen. Klassisch und zeitlos wirken Printhemden mit Karomuster oder dezenten Streifen.

Freizeithemden in verschiedenen Größen und Passformen: der perfekte Schnitt für jede Statur.

Der Geschmack entscheidet, welche Passform Ihr Freizeithemd haben soll. Der Slim Fit ist körpernah geschnitten und betont so den athletischen Oberkörper. Herrenhemden im Regular Fit fallen hingegen gerade herab. Die Passform lässt viel Bewegungsfreiheit und eignet sich ideal für Männer mit trainierten Armen oder breitem Kreuz. In Sachen Hemdgröße haben Sie die Wahl zwischen Kragenweiten von 38 bis 46 oder – je nach Modell – zwischen amerikanischen Größen von S bis XXL.

Mehr als nur Business und ordentlich vielfältig: Casual-Hemden für Herren.

Das Freizeithemd ist Ihr zuverlässiger Begleiter abseits der Arbeit und bereichert den Kleiderschrank mit seiner seriösen Gelassenheit. Die Arbeiterästhetik vergangener Zeiten verleiht den Hemden aus Leinen, Jeans oder Cord noch heute ihren robust lässigen Charakter. Ob heruntergewaschen und dirty überfärbt, knallig bunt oder dezent mediterran – farblich ist von den Freizeithemden einiges zu erwarten. Außerdem bestechen die Casual-Hemden für Männer dank vielfältiger Kragenweiten, Passformen und Ärmellängen mit perfektem Sitz, der jedes Abenteuer mitmacht. Verschiedene Kragenformen sorgen für den letzten Schliff an Individualität. Überzeugen Sie sich selbst von der Vielfalt hochwertiger Herren-Freizeithemden.

.