Unser Online-Shop unterstützt den Internet Explorer 11 nur noch bis zum 18.01.2022. Bitte wählen Sie einen alternativen Browser.

Wollpullover für Herren: stilvoll und facettenreich.

Wollpullover für Herren sind ideal bei kälteren Temperaturen. Sie sind thermisch durch ihren hohen Wollanteil, modisch durch stilvolle Details und sympathisch durch eine einnehmende Ausstrahlung. Ob aufwendig mit unterschiedlichen Zopfmustern oder in langen Bahnen gestrickt – ausgefallene Stricktechniken verleihen dem dicken Wollpullover für Herren ein sattes Volumen, das Wärme speichert und ausreichend Platz für die körpereigene Luftzirkulation lässt. Denn: Ein gut gemachter Wollpullover ist atmungsaktiv und schützt in zügigen Sälen vor Kälte.

Bei Mey & Edlich finden Sie eine sorgsame Auswahl an hochwertigen Wollpullovern für Herren von ausgewählten Marken. Entdecken Sie die Wollpullover von Saint Jaimes, die vom abenteuerlichen Lebensalltag eines Seemannes erzählen, oder vom Strickingenieur hannes roether, der auf schlichte und zeitlose Designs setzt.

Pullover aus hochwertiger Wolle: ein Naturstoff mit funktionellen Eigenschaften.

Wolle ist ein langlebiger und robuster Naturstoff. Er vereint funktionelle und praktische Eigenschaften, die ihn zum essenziellen Bestandteil winterlicher Herrenmode machen. Er ist wasserabweisend wie antibakteriell und für Herren-Outdoorbekleidung ein wahres Wundermittel. Noch dazu ist (Schur-)Wolle atmungsaktiv und klimaregulierend. In der Praxis bedeutet das: Ihr Herren-Wollpullover hält die Wärme am Körper, gibt sie in Ruhephasen wieder ab und lässt Sie unterm Strich nicht überhitzen. Für die exquisite Weichheit werden dem Pullover oftmals luxuriöse Naturfasern, für die nötige Flexibilität und Waschmaschinenfestigkeit synthetische Fasern wie Elasthan, Polyamid und Viskose beigemischt – auf die Freundschaft:

  • Kaschmir: Kaschmirwolle besteht aus feinen Fasern, die von der Kaschmirziege gewonnen werden. Sie ist sehr weich und verleiht dem Wollpullover für Herren ein seidiges Tragegefühl. Noch dazu speichert Kaschmir Wärme bis zu sechsmal besser als Wolle.
  • Alpakawolle: Alpakawolle gehört zu den edelsten und weichsten Naturfasern der Welt. Sie liegt luftig und dennoch wärmend auf der Haut, ist reißfest und strapazierfähig – bis zu dreimal mehr als Wolle.
  • Merinowolle: Pullover aus Merinowolle sind aus extrafeinem Merinogarn gestrickt und anschließend gekocht, damit sich die elastischen Fasern der Merinowolle beim Hautkontakt krümmen und auf der Haut ein angenehm weiches Gefühl entsteht.
  • Lammwolle: Ein Lammwollpullover für Herren ist griffig und wärmend. Die sehr weiche und leichte Naturfaser besitzt hervorragende isolierende Eigenschaften: im Winter wärmend, im Sommer kühlend.
  • Tweed: Der Pullover aus robustem Tweedgarn wird traditionell von Hand gestrickt, weshalb ihm immer etwas Handwerkliches anhaftet. Die typischen Knötchen verteilen sich einst ungeplant über den gesamten Wollpullover und sorgen so für einen außergewöhnlichen Look – unperfekt perfekt. Heute werden sie bewusst mitdesignt.

Tipp: Waschen Sie Ihren Herren-Wollpullover wie auf dem Textiletikett angegeben und verwenden dabei ein spezielles Wollwaschmittel.

Der Wollpullover und seine Strickarten.

Neben ausgewählter Textilien zeichnen sich hochwertige Wollpullover durch die richtige Stricktechnik aus. Gefertigt werden die Strickpullover durch ineinander verschlungene Fadenschleifen. Dabei gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, diese Maschen zu bilden. Als Basis dienen der Grob- und Feinstrick:

  • Grobstrick: Grob gestrickte Pullover erzeugen ein derbes Maschenbild und verleihen dem Stoff eine gewisse Struktur und mehr Volumen. In Verbindung mit Wollfasern entsteht ein dicker Strickpullover, der wärmt und gleichzeitig atmungsaktiv ist. Oftmals werden Grobstrickwaren durch aufwendige Ketten-, Diagonal- oder Zopfmuster ergänzt – für mehr Lebendigkeit und Extravaganz.
  • Feinstrick: Fein gestrickte Pullover haben kleinere Maschen, da der Stricker hier mit einer höheren Präzision arbeitet. Die eng verstrickten Fadenschleifen erzeugen eine feine Optik. Diese Stricktechnik kommt vor allem für leichte und dünne Strickpullover zum Einsatz, die Sie gut unter einem Sakko anziehen können. Feinstrickwaren sind oft unifarben, werden auch gern mit Streifen- oder Blockmustern versehen. Für ein optisch breiteres Kreuz sorgen Raglanärmel.

Wollpullover für Herren in modischen Designs – vielfältige Ausschnitte und Kragenformen.

Auf den ersten Blick ist der Wollpullover ein klassisches Kleidungsstück, auf den zweiten ein stilvoller Begleiter, in dem es sich genießen lässt. Je nach Anlass, Stil und Wetterbedingungen stehen Ihnen vielfältige Pullover zur Verfügung, die sich vor allem in Ausschnitt und Kragenform unterscheiden.

Klassischerweise kommt der Wollpullover für Herren mit einem Rundhalsausschnitt, der durch seine Schlichtheit überzeugt. Er ist unkompliziert, angesagt und vielfältig kompatibel – wie etwa mit einem anschmiegsamem Schal für den Hals. Die sportliche Alternative zum Rundhals bietet der Henley-Ausschnitt. Charakteristisch ist hier die kleine Knopfleiste an der Vorderseite des Pullovers. Sobald Sie sie aufknöpfen, können Sie beispielsweise einen dünnen Rollkragenpulli hervorblitzen lassen.

Der Wollpullover für Herren mit einem umgeschlagenen Rollkragen ist wärmend, lässt aber noch immer angenehmen Platz am Hals. Er verleiht Ihrem Business- sowie Casual-Look die richtige Spur Eleganz. Der Pullover mit Stehkragen bewegt sich gekonnt zwischen dem Design des Rundhals- und Rollkragenpullovers. Der moderne Kragen ohne Umschlag ist so geschnitten, dass er am Hals hochsteht und leicht anliegt. Besonders smart ist der Troyer-Kragen. Dieser Pullover mit hohem Kragen und Zipper leistet eine gute Klimakontrolle. Je nach Windstärke einfach hoch- oder herunterziehen.

Wenn Sie Ihrem Hals etwas mehr Raum bieten möchten, ist ein Wollpullover mit lässigem Cowl-Neck die ideale Wahl: Sobald es ungemütlich wird, einfach per Kordel zuziehen und die Zugluft vom Hals halten. Trägt der Wollpullover eine Kapuze, steht er für ein lässiges Lebensgefühl. In diesem Pullover fühlen sich Herren komfortabel und behütet.

Ihr Anlass, Ihr Stil: So inszenieren Sie den Wollpullover.

Ob für den Business- oder Casual-Look: Der Wollpullover für Herren lässt sich dank korrekter Machart mühelos kombinieren. Für den smarten Business-Look kombinieren Sie Ihren Merinopullover mit Steh- oder Rollkragen – beispielsweise in Farben wie Pergament, Taupe oder Hellgrau – mit einer Weste. Das verleiht dem Outfit Exklusivität und einen Schuss Eleganz. Dazu noch eine Businesshose und auf Hochglanz polierte Budapester.

Für die winterliche Freizeit-Action greifen Sie zu einem Tweed-Wollpullover, der mit seinen charakteristischen Verdickungen von Anpackmentalität und Authentizität erzählt. Dazu passt jede Five Pocket-Hose. Ein dicker Parka, robuste Boots und eine Wollmütze runden den Look ab.

Möchten Sie lässig durch die City schlendern und einen Abstecher auf den Weihnachtsmarkt machen, ist ein Herren-Wollpullover mit Cowl-Neck die richtige Wahl. Kombinieren Sie ihn mit einer weiten Cargohose, die Sie in Ihre Lederboots stecken und setzen noch eine Cap auf – fertig.

Wollpullover für Herren: lässig-elegante Looks für kalte Wintertage.

Ob kernige Kettenmuster und Maschen oder eleganter Feinstrick: Ein gut gemachter Wollpullover für Herren ist bei Kälte eine gute Entscheidung. Bei Mey & Edlich erwarten Sie hochwertige Pullover, die Sie entspannt durch den Winter bringen und dank verschiedener Kragenformen von Rundhals bis Rollkragen in verschiedenen Outfit-Kombinationen lässig wie elegant wirken. Damit der Herren-Wollpullover in Reih und Glied liegt, setzen Stricker auf hochwertige Materialeigenschaften und professionelle Techniken. Feine Merinowolle, edles Kaschmir, hautfreundliche Baumwolle – finden Sie Ihren Wollpullover, der selbst nach langem Relaxen noch bestens sitzt.

:: :.