Unser Online-Shop unterstützt den Internet Explorer 11 nur noch bis zum 18.01.2022. Bitte wählen Sie einen alternativen Browser.

Cordsakkos für Herren sind die wahrscheinlich wichtigsten Freizeitsakkos.

Das Cordsakko ist ein Klassiker. Die ersten Begehrlichkeiten weckte ist in den 1950er-Jahren, seither ist es ein fester Bestandteil jeder Herrengarderobe. Die klassische Eleganz des Schnitts und der robuste Charme des Materials vereint das Cordsakko gekonnt. Eine Mixtur, die – insbesondere weil sie so gegensätzlich ist – richtig gut kommt. Gemacht für diejenigen, die gerade kein Businesssakko benötigen, es rustikaler bevorzugen und doch gut eingezogen sein wollen. So passt es zu den Gelegenheiten, in denen eine Krawatte keine Pflicht ist und wird im Herbst sowie im – noch kühlen – Frühjahr sogar gerne als Jackenersatz getragen.

Ein Cordsakko besticht durch die robusten und wärmenden Materialeigenschaften. Ähnlich wie eine gute Jeans ist Cord robust und pflegeleicht. Und sitzt echt bequem. Ergibt eben ein Sakko, dass getragen und gelebt werden kann und soll. Entdecken Sie jetzt extravagante Cordsakkos für Herren, die Ihr Outfit in Business und Freizeit gekonnt abrunden.

Cordsakkos mit ausgefallener Optik und Haptik – die Vorzüge von Cord.

Cord-typisch sind die erhabenen Rippen, die je nach Webart unterschiedlich breit ausfallen. Von Genuacord über Feincord bis Breitcord: Die Machart des Stoffes bestimmt die Optik des Kleidungsstücks, für das es eingesetzt wird. So werden Cordsakkos vermehrt aus Feincord hergestellt, das mit mehr als 40 Rippen pro 10 cm Stoffbreite daherkommt. Durch die Feinheit bleibt das Sakko in sich flexibler – gerade gut, wenn Sie auch darin arbeiten wollen. Produkttechnisch sind die Rippen übrigens an der Stoffoberseite zunächst fest verschlossen und kommen erst durch das Aufschneiden des Cordstoffes zum Vorschein.

Diese sind auch verantwortlich für die angenehme Haptik und den besonders weichen Griff. Wärmend, robust und schmutzresistent: Auch wenn Cord in erster Linie für die bequemen und praktischen Trageeigenschaften bekannt ist, wirkt er durch seinen matten Glanz sehr elegant. Der Stoff kommt ursprünglich aus dem britischen Manchester. Dort wird er traditionell aus reiner Baumwolle gewebt und aufgrund seiner Robustheit und Verschleißfestigkeit einst zu Arbeitsbekleidung verarbeitet. Heute werden dem Cordstoff auch Anteile von Kunstfasern und elastischen Fasern beigemischt, die dem Stoff den nötigen Stretch-Charakter verleihen.

→ Tipp: Dank der offenen Rippenstruktur bürsten Sie trockenen Staub ganz einfach aus Ihrem Sakko aus.

Cordsakkos für Herren, die sitzen wie angegossen: Größen und Passformen.

Schenken Sie bei der Wahl des Cordsakkos Armlänge, Schulter- und Brustpartie sowie Kragen und Revers Aufmerksamkeit. Der Sakkoärmel reicht bis zu Ihrem Handgelenk und lässt Ihr Hemd für den Businesslook noch etwa einen Zentimeter weiter hervorkommen. Die Schulternaht schließt bündig mit dem Oberarm ab. Revers und Kragen schmiegen ohne Freiräume aneinander an. Das Revers liegt zudem bequem am Körper an – von Kopf bis Knopf, ohne zu spannen.

Ob breite oder schmale Schultern: Bei Mey & Edlich finden Sie je nach Figurtyp Cordsakkos in kurzen, normalen und langen Größen. Welche Größe Ihnen am besten passt, ermitteln Sie einfach mit unserem Größenberater . Auch der Schnitt ist ausschlaggebend für den optimalen Sitz. Damit Ihr Cordsakko seine volle Wirkung entfaltet, erwarten Sie bei Mey & Edlich die Schnitte Regular Fit und Slim Fit:

  • Regular Fit: Cordsakkos im Regular Fit sind gerade geschnitten. Die Passform eignet sich für alle Herren, die ihre Bewegungsfreiheit schätzen und auf einen zeitlosen Klassiker zurückgreifen möchten.
  • Slim Fit: Cordsakkos im modernen Slim Fit sind tailliert und damit eher auf Figur geschnitten, zu erkennen an den Abnähern im Rücken. Dennoch liefern sie Ihnen die nötige Weite, damit Sie sich uneingeschränkt bewegen können – ideal für Herren, die Ihre Kleidung einfach körpernah bevorzugen.

Von smart-casual bis kernig-lässig: So kombinieren Sie Cordsakkos für außergewöhnliche Looks.

Warme und gedeckte Farben sind für Cordsakkos charakteristisch: Beliebt sind Braun, Bordeauxrot und Camel, aber auch Ausführungen in kräftigem Waldgrün oder ausdrucksstarkem Dunkelpetrol. Die Designs unterscheiden sich zudem durch die Breite des Revers und die Anzahl der Knöpfe. Charakteristisch ist ein steigender Revers, der über den Oberkörper verläuft und die männliche Silhouette akzentuiert.

Ein Zweireiher mit bis zu acht Knopfpaaren verleiht Ihrem Cordsakko eine elegante Note. Klassischerweise wird er zu Hemd und Krawatte im Windsor-Knoten getragen – ganz königlich eben. Halten Sie den oberen Knopf des Zweireihers geschlossen, den unteren wahlweise offen. Ein Rollkragenpullover , der aus dem überlappenden Revers am Hals herausschaut, macht Ihr Outfit dynamisch.

Tragen Sie ein edles Sakko aus Feincord ruhig auch in Kombination mit einer feinen Anzughose, einem schlichten Hemd und einem Paar Budapester für formelle Anlässe. Für einen gelungenen Stilbruch greifen Sie zu einer Joggpants , die mit Bündchen auf Knöchelhöhe abschließt. Dazu noch farblich abgestimmte Slipper und schon haben Sie einen lockeren und legeren Look, der sogar bürotauglich ist.

Im Alltag tragen Sie Ihr Cordsakko in einem auffälligen Braunton wahlweise über einem Rollkragenpullover oder Sweatshirt . Obligatorisch dazu sind Jeans und Sneaker , die den Look abrunden – kernig, erdig und authentisch.

Um Ihre Cord-Outfits noch ausdrucksstarker zu gestalten, kombinieren Sie Cordhose und Cordsakko Ton-in-Ton oder in einer Kontrastfarbe miteinander. Stecken Sie Ihre Hose in robuste Schnürboots und greifen noch zu einer Ledertasche. Unter Ihrem Sakko tragen Sie hingegen ein schlichtes Langarmshirt .

Cordsakkos für Herren: zeitlos und ausdrucksstark für jede Gelegenheit.

Die einzigartige Rippen-Stoffkontur von Cord sorgt für einen verbindlichen und gleichzeitig legeren Auftritt: Ob Sie Ihr Cordsakko lässig mit einer Jeans tragen, als Übergangsjacke für Herbst und Frühling umfunktionieren oder im Business schick inszenieren. Der Cordstoff strahlt Charme und Behaglichkeit aus und verleiht jedem Outfit ein wenig Extravaganz. Bereichern Sie Ihre Garderobe durch ein modisches Cordsakko, dass Sie leger wie elegant in Szene setzen können.

::