Unser Online-Shop unterstützt den Internet Explorer 11 nur noch bis zum 18.01.2022. Bitte wählen Sie einen alternativen Browser.

Replay

Replay-Jeans – durchdacht bis in die letzte Faser.

Jeans von Replay sind eine Einstellung und keine Hose. Sie spiegeln genau das wider, was die Träger ausmacht: lässig, locker und rebellisch. Sie werden mit jedem Tragen schöner und gelebter. Mit ihren ausgeblichenen Flächen und dem aufgeriebenen Stoff gleicht keine Jeans der anderen, so wie auch kein Mensch dem anderen gleicht.

Apropos Stoff: Replay-Gründer und -Designer Claudio Buziol entdeckt in den späten 1980ern bei einer Reise nach Japan den Double Ring Denim – eine spezielle Gewebeart, die der Jeans einen besonders weichen Griff verleiht. Sie schlägt wie eine Rakete ein und macht Replay weltberühmt. Das Jeansgewebe ist bis heute das Markenzeichen des Labels. Ohne Denim keine Jeans. Entdecken Sie beliebte Jeansmodelle von Replay und finden Sie ein It-Piece, mit dem Sie über den Tellerrand hinausschauen.

Die Marke Replay – ein Muss für Jeansliebhaber.

Wir schreiben das Jahr 1978: Claudio Buziol sitzt in Venetien vor dem Fernseher und schaut sich die Fußball-Weltmeisterschaft an – wie so viele andere Männer auch. Während die sich aber auf den Ball konzentrieren, der ständig von einer Spielfeldhälfte in die andere wandert, lässt sich Buziol von dem Wort „Replay“ inspirieren, das über den Bildschirm flimmert.

Endlich hat er einen Namen für seine Idee, die ihm seit einiger Zeit im Kopf herumschwirrt: Er möchte Mode kreieren, die unter dem Konzept des re-making, re-creating und re-elaborating neu interpretiert wird. Handwerklich ist das für Buziol kein Ding. Seine Eltern sind auch schon in der Modebranche tätig. Sein Vater ist Schneider – der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Ohne zu zögern, lässt er die Marke Replay eintragen. Zu diesem Zeitpunkt ist Buziol gerade einmal 21 Jahre alt.

Sofort sichert sich der Diesel-Gründer Renzo Rossi den Markennamen und gründet 1981 gemeinsam mit Claudio Buziol die Fashion Box Gruppe, die sich zunächst auf die Herstellung innovativer T-Shirts konzentriert.

Genießer und Kenner rund um den Globus wissen die Vorteile der Replay-Jeans schon lange zu schätzen – seit 1989, um genau zu sein. In diesem Jahr kommt die besagte Double Ring Jeans auf den Markt, die die Modewelt ordentlich aufwühlt. Sie sieht völlig alt und abgewetzt aus, kostet aber trotzdem mehr als alle anderen. Kein Wunder: Mit dieser Jeans bringt Buziol Tradition und Innovation auf ein neues Level und setzt damit in Sachen Design und Komfort noch nie dagewesene Maßstäbe.

Bis 1991 wird sie über eine Million Mal verkauft. Im selben Jahr wird der erste Replay-Laden in Mailand eröffnet – die Modemetropole schlechthin. Die Folgejahre sind von stetigem Wachstum geprägt: steigende Umsatzzahlen, neue Ladeneröffnungen und weitere Produktlinien für Herren, Damen und Kinder. Im Jahr 2006 feiert Replay sein 25-Jähriges Jubiläum, leider jedoch ohne seinen Gründer, der im Jahr 2005 überraschend im Alter von 47 Jahren verstirbt. Er hinterlässt eine Gruppe von Unternehmen, die in über 50 Ländern sein Konzept des Erneuerns, Auffrischens und neu Aufarbeitens gebührend weiterführt.

Replay bei Mey & Edlich: Jeans ohne Verfallsdatum.

Claudio Buziol entwirft seine ersten Jeans im italienischen Asolo und konzentriert sich dabei auf die Kombination der klassischen Blue Jeans mit italienischem Design. So haucht er ihr ein neues Leben ein: Die Replay-Jeans ist modisch ewig haltbar, bequem zu tragen und einwandfrei verarbeitet. Sie richtet sich an anspruchsvolle Herren, die nach authentischen Qualitätsprodukten suchen.

Durch seine Vision entstehen Kollektionen, die zeitgemäß sind und gleichzeitig ein gewisses Traditionsbewusstsein ausstrahlen. Bei Mey & Edlich finden Sie ausgewählte Modelle für Herren, die neue Frische ins Jeansregal bringen. Von weiten bis knackig-schmalen Schnitten wird bei Replay an jeden Stil gedacht. Konkret wählen Sie zwischen den Jeans-Passformen Regular Fit, Slim Fit und Tapered Fit.

Eine gut gemachte Jeans für Herren legt den Grundstein für ein souveränes Outfit. Beweisstück A: die Replay Anbass Jeans. Ein Klassiker, der nicht viel verlangt. Das macht ihn so beliebt. Die Replay Anbass ist lässig, sportiv und komfortabel – dank des exakt berechneten Stretch-Anteils, der den Aktionsradius clever erweitert. Die Anbass trägt eine grundsolide Waschung und präsentiert sich in vielen Farben. Die Auswahl reicht von Schwarz, Grau bis Hellblau und passt damit quasi zu allem. Zum Sakko funktioniert sie genauso gut wie zum Sweatshirt .

Mit ihrer Hyperflex-Kollektion bringt Replay überdies Jeanshosen an den Start, die nachhaltig hergestellt werden. In der Jeanskollektion geht es um Erhalt, Ressourcen und Umdenken – eben um den Kern von nachhaltiger Mode. Für die Herstellung der Hyperflex-Jeans kommen wiederverwendete Baumwolle und recyceltes Polyester zum Einsatz. Das Ergebnis: eine moderne und dehnbare Jeans für Herren, die das nächste Exempel statuiert.

Von Spezialisten für Spezialisten: Herrenmode von Replay.

Replay ist authentisch, stilbewusst und bodenständig. Während andere Marken den neusten Trends hinterherjagen, vertraut die italienische Marke auf ihre Vision, Altbewährtes mit neuen Elementen zu kombinieren. So erwarten Sie Einzelstücke, die den Zeitgeist feiern. Replay ist eine Marke für Denim-Liebhaber, die Freude an lässigen, frischen Outfits haben.

Dabei profitieren Herren von authentischen Waschungen – so als hätten sie mit ihrer Jeans schon viele Abenteuer erlebt. Dafür hellt Replay die meistbeanspruchten Stellen in der Produktion gekonnt auf. Es entstehen abgenutzte Effekte, die sich sonst erst nach vielen Tragejahren einstellen.

Bei Mey & Edlich finden Sie Replay-Jeans mit starker oder dezenter Waschung, in hellen und dunklen Farben. So erwischen Sie das passende Design für Ihren Anlass. Entdecken Sie eine kuratierte Auswahl exklusiver Jeans von Replay und lassen Sie sich von dem italienischen Chic inspirieren.

:.