Wir empfehlen Ihnen unseren Online-Shop nicht mehr mit dem Internet Explorer 11 zu besuchen. Bitte wählen Sie einen alternativen Browser.
Ihr Warenkorb
enthält  Artikel

Luftige Leinensakkos: kultivierte Lässigkeit an heißen Tagen

Leinensakkos sind bei Hitze die Antwort auf einen stilvollen Auftritt. Sakkos sind zwar ein stilgebender Bestandteil der Männergarderobe, doch die wenigsten unter ihnen sind wirklich
für jenseits der 24 °C gearbeitet. Für einen korrekten Auftritt braucht es daher ein Sakko, bei dem Qualität und Komfort stimmen, das langlebig gearbeitet ist und – das Wichtigste –
einen sommerlichen Stoff trägt. Selbst bei großer Hitze verschafft ein Sakko aus Leinen auf ganz natürliche Weise Abkühlung und bietet Männern ein optimales Wohlfühlklima.
Charakteristisch für den Leinenstoff sind die feinen Knötchen und Knitter, die immer den nötigen Platz zur Luftzirkulation lassen. Angezogen verleiht ein Leinensakko seinem Träger ein
gewisses Flair – manche sagen, es erzähle von Dolce Vita, für andere ist es schlicht ein idealer Hitzekompensator. Im Sommer sind Leinensakkos die erste Wahl, denn sie vereinen
gekonnt lässige Eleganz und Komfort. Entdecken Sie jetzt unsere ausdrucksstarken Leinensakkos für Männer.

Leinen: ein charakterstarker Stoff für den Sommer

Häufig wird bei Leinensakkos für Herren die edle Naturfaser mit den feinen Knötchen mit Baumwolle verarbeitet, um die besten Eigenschaften beider Stoffe zu vereinen. Leinen kühlt angenehm, nimmt unmerklich Feuchtigkeit auf und gibt sie nach außen ab, ohne sich nass anzufühlen. Dank seiner natürlichen Knitter, die beim Tragen entstehen, klebt das Sommersakko nie auf der Haut und erhält zugleich seinen charakteristischen Look. Zusätzlich ist es natürlich schmutzabweisend und wirkt antibakteriell – Gerüche entstehen also selbst nach langem Tragen nicht. Zusammen mit der Baumwolle entsteht ein robustes Gewebe mit festem Griff, das die Knitter etwas dämpft. Zusätzlich finden Sie auch Leinensakkos, bei denen hochwertige Hightech -Fasern wie Elasthan, Viskose oder Polyester zugegeben werden, sie sorgen für mehr Elastizität und eine weiche, fließende Qualität. Je nach Modell erleichtern halbe und ganze Fütterungen aus Viskose oder synthetischen Fasern das An- und Ausziehen und unterstützen einen angenehmen Sitz – dabei sind sie so leicht, dass das luftige Tragegefühl erhalten bleibt.

Vom Karosakko bis zum edlen Schwarzen: Leinensakkos in vielfältigen Designs

Leinensakkos für Herren sind gerade bei Hitze authentisch und wirken sommerlich – das Sakko trägt eben die nötige Leichtigkeit an heißen Tagen in sich. Außerdem sorgen die Sakkos
durch eine Vielfalt in Farben, Mustern, Schnitten und Designs immer für einen stilsicheren Auftritt.

Vielfältige Farben und Muster

Typischerweise tragen Leinensakkos klassisch sommerliche Töne wie Beige, Naturweiß und Hellgrau. Sie spiegeln die Natürlichkeit des Materials wider und beantworten die
Antwort auf Ihre Kleiderfrage –farblich passen sie zu allem. Daneben finden Sie auch edlere Modelle in klassischem Schwarz oder mit seriösem Glencheck-Muster. Extravagant wirken
Leinensakkos mit großflächigen Karos oder filigranen Streifen in sommerlichen Farben wie Blau und Sand. Hierzu reicht meist ein schlichtes Shirt oder ein unifarbenes Stehkragenhemd.

Spannende Details: Kragenvarianten, Knöpfe und Taschen

Der Kragen folgt dem Anlass. Klassisch trägt das Leinensakko einen Reverskragen, der einen entspannten Abstand zum Kragen wahrt und sich besonders im Sommer angenehm trägt.
Bei einigen Sakkos lässt sich das Revers avantgardistisch zum Stehkragen hochklappen, der edel und lässig zugleich wirkt.
Während Leinensakkos mit zwei oder drei Knöpfen ein wenig eleganter und verbindlicher wirken, haben Modelle mit langer oder zweireihiger Knopfleiste und aufgesetzten Taschen
gleich eine kernig-lässige Wirkung.

Leinensakkos, die perfekt sitzen

Bei uns finden Sie ein Leinensakko in Ihrem perfekten Sitz – bei Mey & Edlich gibt es zwei Passformen: Regular Fit und Slim Fit.

Leinensakkos im Regular Fit zeichnen sich durch einen geraden Schnitt aus und sind perfekt für Männer mit trainiertem Oberkörper, die es gerne bequem mögen.

Sakkos im Slim Fit sind etwas schmaler und eignen sich bestens für Herren,
die einen schlanken, körperbetonten Sitz. Die Teilungsnähte verlaufen hier enger und
es wird grundsätzlich weniger Stoff verarbeitet, wodurch sich eine figurbetonte Linie ergibt.

Zum optimalen Sitz gehört auch die Wahl der richtigen Größe. Neben den Normalgrößen finden Sie bei uns auch Sommersakkos in kurzen Größen für kleinere Männer sowie in langen Größen für größere Herren. Bei der Wahl der richtigen Größe unterstützt Sie unsere Größenberatung .

Leinensakkos in Szene setzen: So kombinieren Sie lässig-elegante Looks für den Sommer

Die mediterrane Eleganz und sommerliche Leichtigkeit von Leinensakkos unterstreichen Sie gekonnt mit einer Leinenhose oder Chino und einem Freizeithemd . Für den kompletten Leinen-Look greifen Sie direkt zum Leinenhemd . Hosen und Sommersakkos in sanften Beigetönen oder Naturweiß passen optimal zu Herrenhemden in Pastellblau, Rosé, Mint oder Koralle oder mit außergewöhnlichen Mustern.

Alternativ kombinieren Sie ein helles, unifarbenes Hemd zum Leinensakko mit extravaganten Streifen oder Karos. Dazu ein Hut und schon haftet Ihnen etwas Künstlerisches an.

Für verbindlichere Looks kombinieren Sie ein Leinensakko im klassischen Schnitt zur eleganten Bundfaltenhose und Budapestern . Edel wirkt ein schwarzes oder beiges Sakko zu einem Hemd in Weiß, frischem Aqua-Ton oder Pastell. Leinensakkos mit feinen Karos oder Glencheck verleihen dem Look eine kreative Note. Auch auf der Strandpromenade oder beim Flanieren durch die City macht sich das Leinensakko gut: Unschlagbar luftig tragen Sie das Leinensakko zu kurzer Hose und Sandalen .

Leinensakkos richtig pflegen

Für optimale Pflege und langlebige Qualität geben Sie das Leinensakko für Herren in die Reinigung. Daneben finden sich auch pflegeleichtere Modelle, die sich bei 30 bis 40 °C im
Schonwaschgang waschen lassen. Eine genaue Information entnehmen Sie einfach aus unserem Produkttext.
Ideal, wenn Sie oft unterwegs sind: Sie transportieren das Leinensakko ganz einfach in einer Plastiktüte und hängen es im Badezimmer auf – durch den warmen Wasserdampf kommt
es ganz von selbst wieder in Form. Es verträgt dann ein heißes Bügeleisen, anschließend können Sie es wieder tragen, leben und knittern lassen – letztere verleihen ja gerade dem
Sommersakko aus Leinen seinen Ausdruck.

Umdenken bei Hitze: luftige Leinensakkos für Herren

Ob in den Weinbergen Südfrankreichs, auf der Terrasse des Lieblingsitalieners oder der Sommerhochzeit des besten Freundes – in unseren Leinensakkos legen Sie auch bei 27 °C im
Schatten einen stilvollen Auftritt hin. Der luftige Leinenstoff trägt sich angenehm leicht und hält Sie zuverlässig kühl. Optisch bestechen die Leinensakkos durch ihre charakteristischen
Knitter, einen natürlichen Glanz und eine Mischung aus Eleganz und Unbekümmertheit. Entdecken Sie unsere Leinensakkos in vielfältigen Designs für die heißen Tage des Jahres.

: