Unser Online-Shop unterstützt den Internet Explorer 11 nur noch bis zum 18.01.2022. Bitte wählen Sie einen alternativen Browser.
Bis zu 50 % reduziert.
> ZUM SALE

Eben ein echtes Unikat – im Gespräch mit Stricker Flavio Baraldi von Maglificio Patty Mode

Zweimal im Jahr geht es für uns runter nach Modena und in die Via Giuseppe Mazzini. Hier treffen wir auf einen unserer geschätzten Stricker: Flavio Beraldi. Hände fliegen in wilden Gesten durch die Luft. Finger tippen blitzschnell in die Übersetzungs-App, wenn Tochter Patty mit dem Dolmetschen gerade nicht hinterherkommt. Flavio ist eben einer, der die italienische Sprache ebenso kompromisslos spricht, wie er sein Handwerk beherrscht. Seit beinahe 50 Jahren fertigt er im engen Familienverband nun schon hochwertige Strickwaren für Männer – Masche um Masche. Wir haben den leidenschaftlichen Stricker zum Interview getroffen – und uns beim Blick hinter die Kulissen von Maglificio Patty Mode inspirieren lassen.

Nach unserem letzten Treffen mit Flavio sind wir hin und weg – nicht nur von der unglaublichen Energie, die in der Luft liegt, sondern auch von Flavios Pullover, der in dem leuchtenden Batikmuster genauso strahlt wie er selbst. Wir verlassen Modena mit einem breiten Lächeln auf den Lippen und mit Flavios Versprechen, seinen Lieblingspullover für Sie nach Deutschland zu bringen. Natürlich so, wie er ihn selbst am liebsten trägt: aus samtweichem Chenillegarn, in strahlenden Farben und als echtes Unikat. Ganz wie Flavio.

Maglificio Patty Mode ist ein waschechtes Familienunternehmen. Gegründet hast du das Unternehmen mit deinem Vater und deiner Frau, Isella. Deine Tochter Patty hat sich sogar mit ihrem Namen verewigt. Seid ihr euch (fast) immer einig oder gehen die Meinungen beim Design auch schon mal auseinander?

Als eine Familie, die im selben Unternehmen arbeitet, haben wir natürlich auch mal unterschiedliche Ansichten über das Design, es gibt viele Diskussionen zwischen uns, aber das letzte Wort hat immer Isella. Sie ist bei uns die größte Expertin in Sachen Design und Färbetechniken.

Was macht für dich als Experten gute Strickwaren aus?

Natürlich die Qualität des Rohmaterials. Und es hängt davon ab, wie das erste Musterstück hergestellt wird – sprich: Wie werden verschiedene Garnarten zusammengestellt und welche Stricktechniken werden bei der Fertigung miteinander vermischt.

Hast du zum Abschluss noch Tipps, wie die Farben des Pullovers lange schön und leuchtend bleiben?

Ich empfehle, die Hinweise auf dem Pflegeetikett genau zu befolgen, damit der Pullover besonders lange schön bleibt.

Vielen Dank für das Gespräch, Flavio.

::