Unser Online-Shop unterstützt den Internet Explorer 11 nur noch bis zum 18.01.2022. Bitte wählen Sie einen alternativen Browser.

Mit Leichtigkeit.

Der Anzug ist tot. Es lebe der Anzug. Was klassisch und klar begonnen hat, findet jetzt neue Wege. Der Anzug wird weitergedacht, fernab vom klassischen Businessgedanken, hin zum alternativen Mittel. Die Spur lässiger als Businesskleidung und deutlich präsenter als der Freizeitspaß. Damit liefert der Anzug zwar nicht die Antwort auf moderne Arbeitswelten, aber er findet den Weg dahin – mit Leichtigkeit.

Designt ist er grundlegend als Anzug – klar. Gleiches Tuch, gleicher Stil. Sakko und Hose im Baukasten-Prinzip. Doch der Dein-Tempo-Anzug ist im neuen „Normal“ angekommen. Ein Anzug, der Home-Office-Perioden und New Business durchgespielt hat. Das Ergebnis: Alles eine Spur entspannter. Das Sakko ist eigentlich ein Overshirt – und entsprechend großzügig geschnitten. Durch die fetten Knöpfe und aufgesetzten Taschen erinnert es eher an eine Jacke und wird auch genauso, also offen, getragen. Einmal geschlossen wird es die Alternative zum lässigen Hemd.

Passend dazu: Die Anzughose. Für den Sommer trägt die Hose einen Tunnelzug samt Bindeband, der genug Luft zum Atmen lässt und bei Bedarf unterm Gürtel verschwindet. Der italienische Stoff sorgt fürs Übrige, aus viel Lyocell, der Revoluzzerin unter den Textilfasern, die komplett nachhaltig ist, Leinen liefert die Dosis Leichtigkeit. Passt zu allem, was Spaß macht – und das entscheiden immer noch Sie. Einfach gut angezogen.

Mehr klassische Ideen weitergedacht: Anzüge.
: