Ihr Warenkorb
enthält  Artikel

Hannes‘ Ziel: „Kleidungsstücke, die bleiben. Heute. Morgen. Übermorgen.“

Hannes Roether ist ein 68er aus Rosenfeld. Sein Vater Forstdirektor. Für Hannes bedeutet dieser Beruf Abenteuer. Immer dabei: in den Taschen Angel und Zwille.

Als er 14 Jahre alt ist, wird der süddeutsche Wald eingetauscht gegen eine Farm in der Nähe des Big Apple – goodbye Lederhose, hello Five-O-One. Als ihm dann später die Großmama eine Nähmaschine schenkt, wird die Studienrichtung auf Maschenkonfektionstechnik geändert. Gut so, denn an der Strickmaschine macht ihm heute keiner etwas vor. In der Mode müsse man die Grenzen des technisch Möglichen kennen, um sie dann bewusst zu überschreiten. Dafür ist bis heute die Natur seine größte Inspiration geblieben – so auch für den Edelmetallpullover Sober.

> Edelmetallpullover Sober

> Edelmetallpullover Sober

> Edelmetallpullover Sober

Außen hart. Innen weich, gibt sich der Pullover, den Sie am liebsten auf nackter Haut tragen. Außen raues portugiesisches silberfarbenes Magnesium, innen eine hochwertige Mischung aus dunkel gefärbter Baumwolle und Kaschmir. Die Kombination ist so namhaft wie genial: kühlendes Leinen, hautfreundliche Baumwolle und ein spürbarer Schuss Kaschmir. Schon zehn Prozent der Luxusfaser sorgen für einen weichen Griff und angenehmen Temperaturausgleich. Der Effekt, der beim Stricken entsteht, ist wieder einmal ein Meisterwerk aus der Hand von hannes roether: sichtbar mit jeder Bewegung an den sauberen Nähten und den rollenden Bündchen an Saum und Ärmeln.

> Hose Ba21lda

> Shirt Fj36onn

> Plan-B-Mantel

> Bauhaus-Gürtel

> Prunkstück-Kaschmirschal

> Designer-Boot mar46ten

::