Unser Online-Shop unterstützt den Internet Explorer 11 nur noch bis zum 18.01.2022. Bitte wählen Sie einen alternativen Browser.
ERLEICHTERT IHNEN DIE ENTSCHEIDUNG. Nur bis Sonntag, 14.04.24, 23:59 Uhr, erhalten Sie 20 € geschenkt* mit dem CODE:
leicht20

Ein zweifaches Hoch auf die Weste!

Die Leidenschaft für das vielleicht vielseitigste Stück im Männerkleiderschrank verbindet uns. Michael Ostermayer und Jörn Boysen von der Münchner Designmanufaktur DORNSCHILD sind genauso begeistert von Westen wie wir. Die beiden setzen auf feinste italienische Stoffe aus Baumwolle, Schurwolle, Kaschmir oder Jersey. Die breiter geschnittenen Schultern und die schmalere Silhouette verleihen den in Europa von Hand gefertigten Westen den Signature-Look.

Wir sind Westen-Fans der ersten Stunde, haben sogar unserem Gründervater Ernst zwei gewidmet. Kaum ein Teil im Männerkleiderschrank ist so vielseitig und kommt so häufig zum Einsatz – von der Team-Besprechung über das Familienfest bis hin zur Vernissage des Freundes. Mal mit akkurat gebügeltem Hemd, mal mit lässigem T-Shirt, sportlichem Henley oder Longsleeve.

Westen verpassen Ihrem Outfit im Nu einen neuen Twist und können, wenn sie richtig gut gemacht sind, das Sakko ersetzen. Was uns auch gefällt: Erfahrungsgemäß steckt in der Weste ein Typ, der sich und das Leben nicht so ernst nimmt und auf herkömmliche Garderoben konventionen pfeift. Vielleicht steht sie deswegen auch gerne auf der Bühne oder sitzt bei der Preisverleihung in der ersten Reihe. Kein Wunder, dass wir uns besonders gefreut haben, als wir von DORNSCHILD die Einladungsbestätigung zum Interview erhalten haben. Denn Michael Ostermayer und Jörn Boysen sind genauso Westen-versessen wie wir. Auch beim Anspruch an die Stoffe liegt die Messlatte gleich hoch.

Im heimischen Showroom: Mit-Gründer Michael Ostermayer.

DORNSCHILD setzt ausschließlich auf feinste italienische Stoffe, von Baum- über Schurwolle bis hin zu Kaschmir und Jersey. Ostermayer und Boysen verstehen die Weste als „Jackett ohne Ärmel“ und verpassen ihr einen stoffgleichen Rücken, damit sie auch ohne Sakko bestens dasteht.

Die in Europa von Hand gefertigten DORNSCHILD-Westen erkennen Sie an den etwas breiter geschnittenen Schultern und der schmaleren Silhouette. Und, ganz wichtig: Richtig gut und bequem sitzen müssen sie, da gibt es keine Kompromisse. Noch eine Übereinstimmung. Klingt nach einem perfekten Westen-Match? Ist es auch. Einfach gut angezogen.

Weitere Unikate.


: