Unser Online-Shop unterstützt den Internet Explorer 11 nur noch bis zum 18.01.2022. Bitte wählen Sie einen alternativen Browser.

Knapp hinter Denim.

Cordhosen und ihre Geschichte (Stoff der Könige, dann Manchester, 18. Jahrhundert, Handwerk) sind ja hinreichend bekannt. Und verehrt. Modisch hat dieses wunderbare Kleidungsstück nie den Anschluss verloren.

Und so erfreut es sich auch heute wieder größter Beliebtheit. Cord ist robust und Cord lebt, der Stoff trägt die ehrlichen Spuren des Lebens, wenn sich irgendwann die ersten abgesetzten Stellen (meist an Hintern und Knien) zeigen. Damit trägt Cord ein ähnlich lässiges Charisma wie Denim.

West End Jacket
Joker-Boot
Reifezeit-Gürtel

Für diese Cordchino setzen wir auf 3 Rippen pro Zentimeter. Der Schnitt ist lässig, und mit gekrempelten Hosenbeinen getragen sieht diese Chino am besten aus. Dazu fette Lederboots, ist sie im Winter die perfekte Alternative zur Jeans. Einfach gut angezogen.

: