Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

    Die Big 5 des Schuhregals.

    Ein gut sortierter Männerschuhschrank braucht fünf Paar richtig gute Schuhe (wenn man von Zehensandalen und Wanderschuhen einmal absieht), die Sie fast das ganze Jahr und ein langes Schuhleben lang tragen werden.
    Jodhpur-Stiefel.

    Dieser Stiefel wertet Outfits mit Jeans auf (und geht auch zum Anzug!). Gefertigt aus feinem Boxcalf-Leder und aufwendig rahmengenäht.

    Loafer Bologna.

    Der Loafer aus samtig weichem Rindleder ist der beliebteste Businessschuh des Sommers. Aus gutem Grund. Denn er gilt als Nachfahre des klassischen Barfußschuhs, dem Mokassin. Sein Innenfutter wird nahezu nahtlos verarbeitet, weshalb der Schuh wahnsinnig bequem ist. Wie sein Vorfahr wird er am liebsten mit nackten Füßen getragen. Stilecht getragen zur Chino.

    Derby.

    Der Derby aus hochwertigem Kalbleder und mit offener Schnürung zählt zu den Klassikern. Er ist ein wahrer Anzug-Allrounder und funktioniert auch über das Büro hinaus.

    Scotchgrain-Sneaker.

    Der Wing Tip in Ochsenblutrot erinnert in Form und Farbe an teure Lederschuhe. Neu ist die fette Vibram-Sohle. Eine gute Alternative zum klassischen Lederschnürer.

    Sneaker Caval.

    Die erste Wahl in der Freizeit: Sneaker aus italienischem Rindleder mit haltbar durchgenähter Gummisohle. Werden durch asymmetrische Designelemente zum Hingucker. Einfach gut angezogen.

    Diese Stories könnten Ihnen auch gefallen


    ::