Ihr Warenkorb
enthält  Artikel

    Auf Kohle geboren.

    Es sind ihre Väter, Urgroßväter, Nachbarn, die das schwarze Gold zu Tage bringen. Mit ihrer Hände Arbeit prägen die Kumpel die Region. Eine modische Hymne auf die Helden unter Tage.

    Gerechtigkeit, Menschlichkeit, Ehrlichkeit und Kameradschaft – das alles ist Ruhrgebiet. Mehr als 1.000 Jahre lang fahren Menschen in den Förderkörben des Ruhrgebiets viele hundert Meter in die Tiefe, um Steinkohle abzubauen. In absoluter Dunkelheit malochen sie, nur im Schein der Grubenlampen. Sie tragen das schwarze Gold mühselig mit Schlägel und Eisen, später maschinell unterstützt, an die Oberfläche.

    Rund eine halbe Millionen Menschen haben unter Tage einen Arbeitsplatz. Wenn sie nach ihrer Schicht heimkommen, tragen sie noch Reste des Kohlenstaubes in ihren Augenpartien oder an ihren Händen. Das ist heute Geschichte: Schicht im Schacht, die Zechen sind dicht, das Ruhrgebiet wandelt sich von der Industrie- zur Dienstleistungskultur.

    Grubenhemd Leopold.
    Bergbau-Shirt.

    Mit seinem Startup GRUBENHELDEN erinnert Matthias an die Geschichte seiner Heimat Gladbeck, des Bergbaus und der Kohle – und damit auch an die Geschichte seines Urgroßvaters, der Bergmann war mit Leib und Seele. Unter dem Label GRUBENHELDEN gestaltet ein kleines Teams fair produzierte Mode. In jedes Produkt arbeiten sie Hemden- oder Jackenstoffe der Bergleute mit ein, um an deren Tapferkeit zu erinnern. So ist jedes ihrer Stücke eine Art Zeitzeuge des Ruhrgebiets.

    Das Grubenhemd Leopold ist aus einem Baumwollstoff gemacht, der ähnlich robust ist wie Denim, dabei aber deutlich feiner und gefälliger. Fühlt sich so gut an wie lange eingetragen. An Rücken Ärmeln und Brusttasche trägt es echten Grubenstoff. Ein weißes T-Shirt war offensichtlich kein Teil der Bergmannsuniform. Da es modisch aber in keinem Schrank fehlen darf, hat es den Sprung ins Sortiment geschafft – und trägt das internationale Bergbausymbol Schlägel und Eisen. Es ist etwas länger geschnitten. Lässig über der Hose tragen.

    Glückauf-Shorts.

    Knackig kurz geschnitten ist hingegen die Glückauf-Shorts – und damit optimal zum Ab- und Aufstieg. Sie sitzt am Bund normal, hat am Oberschenkel mehr Weite und setzt Männerwaden gekonnt in Szene. Beim Umschlagen der Hosenbeine blitzt der originale Stoff der alten Bergmannsuniform hervor. Einfach gut angezogen.

    Kohle-Shirt.
    Grubenheld-Basecap.
    Diese Stories könnten Ihnen auch gefallen


    ::