Wir verwenden Cookies. Wenn Sie unsere Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Einzelne über Cookies gewonnene Informationen führen wir mit sonstigen persönlichen Daten zusammen. Sollten Sie dies nicht wollen, klicken Sie hier.

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

Live und auch in Farbe. Neues von Hülpman.

by meyundedlich

Für das Streetart College-Sakko gestaltete unser befreundeter Künstler Hülpman den Futterstoff. Jetzt können Sie seine neuesten Arbeiten in der Factory Berlin sehen. Bis Ende November in der Rheinsberger Str. 76/77 .

Kennen Sie Positano?

by meyundedlich

Positano ist jenes ehemalige Fischerdorf am Golf von Salerno, das Teil des UNESCO-Weltkulturerbes ist und an dem eine schmale Küstenstraße vorbeiführt, die Sie unbedingt einmal selbst entlangfahren müssen. Auch wenn einem die Anspannung den Angstschweiß auf die Stirn treibt. In den schmalen Gassen des Ortes selbst geht es dann wesentlich entspannter zu.

Gemalte Heimatliebe.

by meyundedlich

Mit Artist Orlando verbindet uns eine enge Freundschaft. Er ist Impulsgeber und Inspirationsquelle, und er hat für Mey & Edlich bereits exklusive Künstler-Shirts gestaltet. Nun hat er sich mit Ihrer Unterstützung an ein neues Projekt gewagt: "Gemalte Heimatliebe".

Barbaren in Japan.

by meyundedlich

Erfahren Sie alles über die Handelsbeziehung zwischen Portugiesen und Japanern und warum der Nanban-Handel kunsthistorischen Stoff für mehr als nur ein Hemd liefert.

Kultur-Tipp.

by meyundedlich

"Breaking The Ice" – seit dem 18. Mai 2019 zeigt das Canterbury Museum in Christchurch/Neuseeland eine Ausstellung über die Expedition von Robert Falcon Scott zum Südpol. Was das mit Mey & Edlich zu tun hat?

100 Jahre Bauhaus.

by meyundedlich

Es währte nur 14 Jahre und dennoch gilt das 1919 gegründete Bauhaus als wichtigste Schule der Moderne. Wie kaum eine andere Bewegung hat es national und international Weltkulturerbe hervorgebracht. Drei Orte, an denen Sie dieses Jahr dem Mythos Bauhaus auf besondere Art nachspüren können, haben wir im Folgenden zusammengefasst.

Amüsieren wie in den 1920ern.

by meyundedlich

Bohème Sauvage – die Veranstaltungsreihe aus Berlin ist ein leidenschaftliches Plädoyer für die Verruchtheit und die Lust aufs Amüsement der feinen Gesellschaft. Eine Hommage an das wahre Nachtleben der Goldenen Zwanziger.

: