Fettgegerbtes Leder.

    by meyundedlich

    So haben Sie Leder noch nie getragen ... Diese Hose ist so unfassbar weich und gemütlich, dass Sie glauben, Sie wäre eine couchbequeme Jogginghose. Gemacht ist sie aus allerfeinstem Lammnubuk aus Indien und hat mit den festen, derben Bikerhosen nur noch die nahtverstärkte Kniepartie und die zusätzliche Naht am Hintern gemein.

    145 Jahre 501®.

    by meyundedlich

    1873 – das Geburtsjahr der Levis® 501®. Erfunden vom deutschen Auswanderer Löb Strauss, patentiert am 20. Mai vor 145 Jahren als Jeans "XX", dient sie zunächst den amerikanischen Minenarbeitern als robuste Workerhose. An den stark strapazierten Stellen – den Ecken der Hosentaschen und am unteren Ende des Hosenlatzes – befestigen Strauss und sein Kompagnon, der Schneider Jacob Davis, auf dem reißfesten Tuch jeweils eine Niet eines Pferdegeschirrs. 1890 erhält eine Serie dieser praktischen und besonders gefragten Arbeitshose die Losnummer "501", die fortan die Bezeichnung "XX" ablöst. Seit dem ist viel passiert: Die Nähte wurden besser, die Fäden feiner und die Knöpfe stärker. Über die Sättel der Westernhelden in ihren knackigen Jeans startet die 501® in den 1930ern ihren modischen Eroberungszug in Amerika. Die Alliierten bringen sie nach dem Zweiten Weltkrieg nach Europa.

    Nach oben
    :: :: .
     

    Wir verwenden Cookies. Wenn Sie unsere Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Einzelne über Cookies gewonnene Informationen führen wir mit sonstigen persönlichen Daten zusammen. Sollten Sie dies nicht wollen, klicken Sie hier.