Waren die offenen Kanten einst Zeichen verzweifelter Armut, signalisieren sie bei diesem Mantel heute die Perfektion des Materials (ein schlichtes Gewebe würde diese Behandlung nicht lange überstehen) und die handwerkliche Leistung des Strickers. Die sanft gedrehten Fasern werden beim Strickprozess in die Maschen gezogen, wobei eine dichte Oberfläche entsteht (hier auf der Innenseite). Mit einem Gewicht von rund 450 Gramm pro Quadratmeter, ist der Mantel unempfindlich gegen Staub und groben Schmutz. PASSEND DAZU:
Island ist etwas für Liebhaber. Und genauso verhält es sich auch mit den Pullovern der Insel. Sie wärmen bei tiefsten Temperaturen, sie neutralisieren Gerüche, sind wasserabweisend und robust, haltbar bis ans Lebensende, werden in zeitlos schönen Mustern gestrickt ... Sie sind das perfekte Andenken an einen unvergesslichen Urlaub. Doch einen Tipp gibt es: Tragen Sie immer ein Longsleeve darunter, denn die traditionelle Schafwolle ist bei allen genannten Vorteilen etwas kratzig – das muss man mögen. Ein o
Der aufwendige Klavier-Stitch dieses Pullovers ist winterlich voluminös und dank der luxuriösen, weichen Materialmischung erstaunlich leicht (nur 550 Gramm). Er besteht etwa zu halben Anteilen aus wärmender Wolle und teurem Alpaka. Die hohlen Alpakafasern gleichen hervorragend Temperaturen in beide Richtungen aus, sind von Natur aus geruchsneutral, langlebig, schmutzabweisend und pillingfrei – so tragen Sie diesen modisch angesagten "dicken" Pullover und schwitzen trotzdem nicht. Die Klaviatur verspricht Bewegungsfreiheit, weil sich die einzel
Es ist das älteste und wohl beste Outdoormaterial der Welt: Loden. Der Wollstoff ist nicht nur wahnsinnig robust, er ist zudem von Natur aus atmungsaktiv, wasser- und schmutzabweisend und herrlich bequem. Die Idee, aus diesem Stoff Sneaker zu fertig
Nach oben
:
 

Wir verwenden Cookies. Wenn Sie unsere Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Einzelne über Cookies gewonnene Informationen führen wir mit sonstigen persönlichen Daten zusammen. Sollten Sie dies nicht wollen, klicken Sie hier.