Wir verwenden Cookies. Wenn Sie unsere Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Einzelne über Cookies gewonnene Informationen führen wir mit sonstigen persönlichen Daten zusammen. Sollten Sie dies nicht wollen, klicken Sie hier.

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

    Unschlagbar vielseitig.

    Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer. Eine graue Jeans schon. Wenn Sie mit wenig Aufwand in diesem Sommer viel Wirkung auf Ihre Garderobe erzeugen wollen, dann raten wir dringend zu einer grauen Jeans.
    Pullover.
    Glacier grey.

    Eine graue Jeans passt noch häufiger als eine Indigoblaue und erlaubt darüber hinaus auch sehr viele Kombinationen mit anderen Graunuancen oder mit Naturtönen. Vielleicht lassen Sie einfach mal alles Graue und Naturfarbene in Ihrem Kleiderschrank an Ihrem geistigen Auge vorbeiziehen und prüfen, welches Grau Ihnen noch fehlt oder die perfekte Ergänzung wäre.

    Paloma grey.
    Sakko.

    Sicherheitshalber haben wir diese geniale Jeans in drei Grautönen fertigen lassen: ein helles Glacier Grey, ein mittleres Paloma Grey und ein dunkles Phantom Grey. Alle drei anders, alle drei unterschiedlich gut. Einfach gut angezogen.

    Sakko.
    Phantom grey.
    Diese Stories könnten Ihnen auch gefallen

    OUTFIT DER WOCHE #27.

    by meyundedlich

    Das Stehkragenhemd aus erlesenem Leinen ist ein Highlight zu Jeans und Shorts. Perfekt gebügelt wirkt der Stoff am schönsten. Bei der Shorts trifft kerniger Denim auf soften Jogger. Mit Jeansknopf und Reißverschluss, Gürtelschlaufen, kupferfarbenen Nähten und Nieten hat diese Shorts alles, was eine Jeansshorts ausmacht. Der charakteristische Boot kommt vom spanischen Schuhmacher Sendra. Das sehen und spüren Sie.

    Die Welt unter drei Brüdern.

    by meyundedlich

    Sie kennen die Geschichte: Als die drei Brüder Zeus, Hades und Poseidon vor der Entscheidung stehen, wie sie die Welt untereinander aufteilen, halten sie es einfach – jeder der drei zieht ein Los. Seither regiert Zeus den Himmel, Hades die Unterwelt und Poseidon das Meer. Von dieser Vielfalt des Olymp inspiriert, entstanden diese drei Shirts.

    Das Outfit eines Bohème.

    by meyundedlich

    Die modische Alternative zum klassischen Blazer ist gestrickt. Das gilt für die Kombination des Reiskorn-Sakkos mit Hemd und Chino. Der gehäkelte Trilby verrät, dass sich darunter ein anspruchsvoller Kopf verbirgt.

    Ein Sakko wie kein zweites.

    by meyundedlich

    Das Korsaren-Sakko ist überzeugend anders in Form und Farbe. Sein in Italien gewebter Stoff aus hautfreundlicher Baumwolle und flexiblem Elasthan trägt sich sehr leicht, hat ausreichend Stand und fühlt sich nach sommerlicher Jacke an.

    Nah am Bizeps.

    by meyundedlich

    Die Qualität eines Kurzarmhemdes erkennen Sie immer dann, wenn es warm wird. Wenn die Jacke lässig über dem Stuhl, dem Autositz oder dem Lenker liegt: Dann ist der Blick frei auf Verarbeitung, Schnitt und … Ihre Oberarme. Und dann ist es gut, wenn die Muskulatur zur Geltung kommt – egal wie ausgeprägt sie auch sein mag.

    Kultur-Tipp.

    by meyundedlich

    "Breaking The Ice" – seit dem 18. Mai 2019 zeigt das Canterbury Museum in Christchurch/Neuseeland eine Ausstellung über die Expedition von Robert Falcon Scott zum Südpol. Was das mit Mey & Edlich zu tun hat?

    Drei Jahre und ein Tag.

    by meyundedlich

    So lange ist der Geselle unterwegs, um an fremden Orten fremdes Handwerk zu erlernen. Wie der Steinmetz, der in seinen Wanderjahren Treppen in Bremen verlegt und ein paar Monate später Stuttgarts Kirchen restauriert. Oder der Steinbildhauer, der die Quadriga auf dem Brandenburger Tor plastisch verbessert. Das ehrenwerte Handwerk stand Pate für die neue Bildhauer-Weste.

    Ein Anzug. Mindestens fünf Outfits.

    by meyundedlich

    Diesen Sommer scheint es eine neue Lust am Anzug zu geben (ungewöhnlich darf er sein, aber bitte hochwertig verarbeitet), das beweist Ihr Feedback per E-Mail und via Social Media. Mit diesem ausgefallenen Dreiteiler hat die Suche ein Ende – denn zu Sakko und langer Hose gibt es zusätzlich eine Shorts.

    Smart-Casual-Outfit.

    by meyundedlich

    Wenige Teile schaffen große Wirkung. Hier ist es das Sakko aus Frottee über dem bequemen Hemd von Desoto und der gepflegten Weste mit schönem Heritage-Karo. Die klassische Chino aus griffigem Pima Cotton finalisiert den Look mit Lederschuhen von Gordon & Bros – das sind die mit der äußerst flexiblen Ledersohle. Einfach gut angezogen.

    Der Insel-Anzug.

    by meyundedlich

    Wenn es draußen heiß und angemessene Garderobe unerlässlich ist: Dann hat dieser Anzug seinen großen Auftritt. Während Sie in anderen Anzügen mehr Wasser verlieren, als Sie an Getränken zu sich nehmen können, sind Sie mit dem Leinenanzug bequem, leicht und angemessen gekleidet.


    :.