Wir verwenden Cookies. Wenn Sie unsere Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Einzelne über Cookies gewonnene Informationen führen wir mit sonstigen persönlichen Daten zusammen. Sollten Sie dies nicht wollen, klicken Sie hier.

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

    Als Zeichen der Unabhängigkeit.

    Unbeeindruckt von Dresscodes und Klischees über lederne Bikerwesten, tragen Sie die Weste in Vintage-Braun als optisches Highlight zu knackig enger Jeans und über lässigem Hemd. Darüber nichts. Außer Sie drehen am Gashahn der Triumph Scrambler 1200 XE (90 PS, 110 Nm bei 3.950 U/min), dann ignorieren Sie einfach unsere Outfit-Empfehlung.

    Die Weste ist aus superweichem Lammnappaleder gefertigt, das angenehm auf den Schultern liegt und sich gut an Ihre Konturen anpasst. Ihr Leder wird dezent angeschliffen, anschließend gefärbt und gewaschen – so entsteht eine gelebte Patina, die jedes Teil zum Unikat macht. Das karierte Hemd ist doubleface, das heißt mit zwei unterschiedlichen Stoffseiten gewebt. Diese sind insgesamt deutlich feiner gewebt als gewöhnliche Hemdenstoffe, wodurch sich das Hemd wie ein T-Shirt trägt. Das Grau der innenliegenden Seite schimmert sanft durch das grau-weiße Karo, was dem Hemd einen entspannt verwaschenen Look verleiht – und bestens zur Grey-Jeans Trade passt.

    Weste.
    Hemd.

    Die Jeans ist vielseitig wie ihr Name. "Trade", englisch für Handel, Gewerbe, aber auch Handwerk. Und so unterschiedlich die Anforderungen an eine gute Jeans in diesen verschiedenen Bereichen sind, so universell ist diese Jeans einsetzbar. Sehr moderner, vor allem an Bein und Fußweite schlanker Fit, mit willkommenem Anteil Elasthan. Einfach gut angezogen.

    Jeans.

    PASSEND DAZU:

    Schieber.
    Gürtel.
    Boot.
    Bandana.
    Diese Stories könnten Ihnen auch gefallen


    :: :.