Mit dem Taschenturbo.

    Gemacht für den urbanen Nomaden: eine Jacke, so schützend wie ein Windbreaker und dabei organisiert wie eine Cargo.

    Die neue Spezies des urbanen Nomaden verlangt nach Kleidung, die neben vielen anderen praktischen Aspekten wie Kombinierfreudigkeit, Wetterschutz, Leichtigkeit, Waschbarkeit und Sichtbarkeit zwei wesentliche Anforderungen erfüllt: Individualität und Platz für alles, was das mobile Leben mitnehmen will.

    Ideenspeicher-Jacke.

    Das urbane Leben, das mehr unterwegs stattfindet und für das nur ein einziges "Zuhause" in unseren Ohren möglicherweise bald so romantisch verklärt klingt wie "die gute Stube", fordert neue Bekleidung: Die Heimat muss ja mit – die Ideenspeicher-Jacke mit großen und vielen Taschen ist erst der Anfang. Sie bieten Platz für Schlüssel, Powerbank, Schrittzähler, Energieriegel und die Hände. Die zwei Innentaschen sind der Ort für wichtige Papiere, Geldbörse und das Smartphone. Einfach gut angezogen.

    PASSEND DAZU:

    Sweater.
    Chino.
    Sneaker.
    Shirt.
    Diese Stories könnten Ihnen auch gefallen


    Nach oben
    .
     

    Wir verwenden Cookies. Wenn Sie unsere Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Einzelne über Cookies gewonnene Informationen führen wir mit sonstigen persönlichen Daten zusammen. Sollten Sie dies nicht wollen, klicken Sie hier.