Wir verwenden Cookies. Wenn Sie unsere Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Einzelne über Cookies gewonnene Informationen führen wir mit sonstigen persönlichen Daten zusammen. Sollten Sie dies nicht wollen, klicken Sie hier.

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

    Surfer-Outfit.

    Dieses Outfit ist inspiriert von der Faja da Areia auf Madeira, wo die Jungs und Mädels zwischen Oktober und April im Neoprenanzug surfen und sich danach in ihren Hoodies trocknen. Der Spot ist unter Surfern deshalb so beliebt, weil hier die konstantesten Wellen der Nordküste brechen. Ihr Peak ist vergleichsweise hohl und sorgt für schöne Wände zum abreiten.

    Optisch erinnert der Scuba-Stoff des Hoodies an Neopren und steht ihm in seinen Eigenschaften auch sehr nahe: winddicht, wasserabweisend, wärmend, weich und bequem. Er ist double-face gewirkt, innen mit sanftem Jersey. Der Hoodie ist perfekt, um beim Sport zu schwitzen und sich danach in ihm zu wärmen. Seine Kapuze ist extra hoch, schützt bei Wind und sieht aufgezogen auch richtig gut aus.

    Hoodie.

    Das Shirt Cistan von Cinque ist aus weichem Single-Jersey gefertigt und hat die offenen Rollkanten, die immer ein Stück lässiger wirken als der gerade Abschluss. Alles andere als geradlinig sind die wie draufgekritzelt wirkenden Ringel – wie ein Leben voller Hochs und Tiefs, Umwege und Neuanfänge und wellenartigen Bewegungen strahlt dieses T-Shirt mehr Spannung aus als ein einfacher Streifen. Die dunkelblaue Hose ist aus echtem Frottee-Stoff gearbeitet. Herrlich bequem. Dazu die Miki Béton Ciré mit maritimen Streifen – einfach gut angezogen.

    T-Shirt.
    Hose.
    Pullover.
    Mütze. MUSS NOCH GETAUSCHT UND VERLINKT WERDEN 29-7098-5
    Rucksack.
    Sneaker.
    Diese Stories könnten Ihnen auch gefallen


    .