Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

    Mey & Edlich #stayathome.

    In Zeiten von geschlossenen Restaurants und Kantinen erlebt die gute alte Stulle derzeit ihre Renaissance. Was mit der einfachen Käseschnitte begann, entwickelt sich gerade zur Brotzeit-Challenge: Wer schmiert die schönste, leckerste, gesündeste Stulle?

    "Alles bleibt anders." Unser persönlicher Leitspruch erhält derzeit völlig neue Dimensionen. Zunächst waren es offene Türen, statt abgeschotteter Büros, geteilte Putzschwämme aus dem privaten Fundus, kreative Terminformate in Flur und Atrium (um den vorgegebenen Sicherheitsabstand einzuhalten). Mittlerweile treffen wir uns sogar zum Lunch via Videokonferenz. Die Dynamik, die hier gerade entsteht, ist mitreißend. An diesem persönlichen Miteinander möchten wir Sie gern teilhaben lassen – und haben deshalb unsere aktuelle Top 3 der Stullen zusammengestellt.

    Stulle mit Avocado und Ei

    Zutaten:

    Brot Ihrer Wahl
    Avocado
    Feta
    Tomate
    Limette oder Zitrone
    Ei
    Salz und Pfeffer

    Zubereitung:

    Brot nach Belieben mit Avocado und einem Spritzer Limettensaft bestreichen. Darauf eine gute Menge Feta und dünne Tomatenscheiben legen. Parallel ein Ei spiegeln oder pochieren, auf das Brot geben und mit einer Prise Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Wer mag und hat, gibt noch ein paar frische Kräuter dazu.

    Bananenbrot mit Quark und Heidelbeeren

    Zutaten:

    5 Bananen
    100g Haferflocken
    100g Dinkelmehl
    7 Datteln
    1 TL Kokosöl
    2 EL Chiasamen mit 4 EL Wasser vermengen

    Zubereitung (hier wird noch selbst gebacken):

    Alles miteinander mischen. Wer will, gibt noch Nüsse hinzu. Bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für circa 20 bis 30 Minuten backen. Nach Lust belegen, unsere Content-Managerin Lisa schlägt Heidelbeeren und Quark vor, lecker auch mit Himbeeren und Mandelmus.

    Käse, der Rest ergibt sich

    Zutaten:

    Brot Ihrer Wahl (hier Weizen Toastbrötchen)
    Chipotle Chili Sauce
    Balsamico-Schmorzwiebeln
    kross gebratener Bacon
    Flank Steak
    ganz viel Cheddar

    Zubereitung:

    Ein getoastetes Weizenbrötchen bildet das Fundament. Darauf kommt eine Sauce nach Wahl – unser Webcontroller Marius greift zur Chipotle Chili Sauce. Dazu scharf angebratene Balsamico-Zwiebeln, krosser Bacon und das Flank Steak vom Vortag. Irish Cheddar (viel davon!) sorgt für den krönenden Abschluss.

    Diese Stories könnten Ihnen auch gefallen


    :: :.