Smokin' Guitars im Neckartal.

    Mitte September trifft sich in Pleutersbach am Nordrand des Kleinen Odenwalds die eingefleischte Szene handgemachter Musik. Und handgemacht ist hier wörtlich zu nehmen. Beim Cigarboxguitar Festival Smokin' Guitars wird auf etwas primitiv ausschauenden Saiteninstrumenten Marke Eigenbau gespielt. Als Resonanzkörper halten zumeist Zigarrenschachteln oder andere Holzboxen her, die bereits ein Leben als Verpackungsmaterial hinter sich haben. Im 19. Jahrhundert aus der Not zum Instrument geformt, gewinnt diese urpsrüngliche Form des ehrlichen Musizierens jetzt wieder an Bedeutung.

    Auf der Hauptbühne sehen und hören Sie u.a. einen alten Bekannten: Friedel Geratsch, der ehemalige Frontman der NDW-Kultband Geier Sturzflug kommt mit "Blues zum Frühstück", der brandneuen Platte seiner Band Garage 3, im Gepäck nach Pleutersbach. Die Band wird feinste handgemachte Musik zum Abendbrot liefern. Neben der Hauptbühne gibt es auch eine Open Stage – vielleicht haben Sie ja Lust, selbst ein bisschen die Saiten zu zupfen. Das geht auch unter Anleitung eines Vollblutmusikers, der Workshops für das Spielen mit der Cigar Box Gitarre für Einsteiger und Fortgeschrittene anbietet. Das Festival der Smokin' Guitars findet im Rahmen der Pleutersbacher Straßenkerwe statt. Der Eintritt ist frei.

    Wann: 15./16. September 2018. Samstag, ab 15.30 Uhr bis nach Mitternacht. Sonntag, 11.00–18.00 Uhr.
    Wo: Ersheimer Straße, 69412 Pleutersbach.

    Nach oben
    ::
     

    Wir verwenden Cookies. Wenn Sie unsere Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Einzelne über Cookies gewonnene Informationen führen wir mit sonstigen persönlichen Daten zusammen. Sollten Sie dies nicht wollen, klicken Sie hier.