Sympathische Falten: Bundfaltenhosen.

    Noch vor 100 Jahren wird sie einzeln angepasst – damals gilt die Bundfalte als elegant, zeugt von hochwertigstem Hosenschneiderhandwerk und suggeriert, hier legt jemand Wert auf seine individuelle Garderobe. Heute unterstreicht sie das Stilbewusstsein ihres Trägers und sorgt für Bewegungsfreiheit bei ansonsten schmalem Beinverlauf. Ganz ohne Termin beim Schneider finden Sie hier vier besondere Bundfalten-Hosen.


    HOSE CIDATA.

    Ihr italienischer Stoff aus viel Wolle und einem guten Anteil strapazierfähigen Hightechs zeigt ein geschichtsträchtiges Heritage-Karo. Es wird getragen mit schwarzem Hemd (sehr italienisch) – weißes Hemd oder T-Shirt sehen ebenfalls gut aus.

    Ihr angesagter Schnitt im Tapered Fit macht diese Hose von Cinque oben lässig weit und an den Waden schlank. Zur stilvollen Bundfalte gesellt sich der sportive Tunnelzug. Mit französischen Taschen und zwei Gesäßtaschen ist diese Hose auch hervorragend geeignet fürs Business.


    SONNYS BUNDFALTENHOSE.

    Bereits die verdeckten Ermittler von Miami Vice wissen in den 1980er Jahren die Bequemlichkeit der Bundfaltenhose zu schätzen. Der Schnitt von Sonnys Bundfaltenhose ist der Jetztzeit angepasst, oben bringt je eine Falte bequeme Weite und das Bein läuft bei normaler Fußweite schmal zu. Der bedruckte Baumwolltwill wird Ihnen von Chinos vertraut sein.

    Sophisticated in der Kombination Schwarz mit Schwarz. Und – da erzählen wir Ihnen nichts Neues – es passt ja auch alles andere dazu.


    BEWEGUNGSKÜNSTLER-CHINO.

    Bei dieser Chino sind gleich zwei Bundfalten eingesetzt, die am Oberschenkel für mehr Weite sorgen. Das spätsommerliche Beige liegt auf einem Feintrikotine, der in Deutschland dicht gewebt wird, äußerst elastisch ist und Ihnen gekonnt jede Freiheit in der spontansten Bewegung lässt.

    Mit zwei französischen Taschen vorne und zwei geknöpften Paspeltaschen hinten. Der Stoff ist aus 96 % Baumwolle mit 4 % Elasthan gewebt. Der Bundfalte wegen sollten Sie auf das Bügeln nach der Wäsche nicht verzichten.


    CHINO CILOCK.

    Cinque verbindet bei dieser Chino die Bundfalte mit einem breiten Umschlag am Saum. Dieser kommt am besten zur Geltung, sobald er einen Zentimeter über Ihrem Schuh endet. Neben den stilistischen Evolutionen ist die Hose aus derberem Fischgrät, der warm und wollig aussieht und sich damit von anderen Chinos abhebt: lässig zur derben Lederjacke.

    Mit zwei französischen Taschen und zwei knöpfbaren Paspeltaschen hinten. Der Schnitt: Loose Fit, heißt oben etwas lockerer und zum Bein hin schmaler. Einfach gut angezogen.

    Nach oben
    .
     

    Wir verwenden Cookies. Wenn Sie unsere Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Einzelne über Cookies gewonnene Informationen führen wir mit sonstigen persönlichen Daten zusammen. Sollten Sie dies nicht wollen, klicken Sie hier.