Wir verwenden Cookies. Wenn Sie unsere Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Einzelne über Cookies gewonnene Informationen führen wir mit sonstigen persönlichen Daten zusammen. Sollten Sie dies nicht wollen, klicken Sie hier.

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

    OUTFIT DER WOCHE #24.

    Unkonstruierte Sakkos hebeln die strengen Regeln des Business aus. Durch den Verzicht auf starre Einlagen liegen unkonstruierte Sakkos wie das Cilento von Cinque deutlich leichter auf den Schultern, ohne ihre solide Außenwirkung zu verlieren. Gefertigt aus sommerlich leichter Baumwolle und kombiniert zur Weiß.
    Sakko Cilento.

    Seine solide Außenwirkung verdankt das Sakko Cilento der perfekten Machart vom Konfektionär samt (hier modisch schmalem) Revers mit Spitzfasson, korrekten Pattentaschen und Kissing Buttons am Ärmel. Der leichte Stoff aus Baumwolle und einem formwahrenden Anteil Elasthan ist gewebt aus schwarzen und weißen Fasern – zusammen ergeben sie einen vielfältigen Grauton, der sich zu allem kombinieren lässt.

    Hemd.
    Pullover.

    Für den Sommer besonders schön: die Kombination zur Unclean-Jeans und hellem Hemd. Die Hose ist bewusst nicht strahlend weiß, um nicht nach Tenniscourt oder OP-Saal auszusehen. Sie ist nach allen Regeln der Denim-Kunst gewaschen und hat einen dezenten Grauschleier an den Kanten. Einfach gut angezogen.

    Jeans.
    Gürtel.
    Sonnenbrille.
    Sneaker.
    Diese Stories könnten Ihnen auch gefallen


    .