Wir verwenden Cookies. Wenn Sie unsere Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Einzelne über Cookies gewonnene Informationen führen wir mit sonstigen persönlichen Daten zusammen. Sollten Sie dies nicht wollen, klicken Sie hier.

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

    OUTFIT DER WOCHE #28

    Morgens kalt. Mittags heiß. Abends lau. Und nachts wieder kalt. An diesen Tagen braucht es Kleidung für die Temperaturspannen des Sommers. So wie den 24-Stunden-Pullover.

    Er wärmt, wenn es morgens noch und abends wieder kalt ist. Wird es wärmer, wahrt das plattierte Zopfmuster Abstand zur Haut, das grobkörnige Leinen lässt Luft durch und der entspannte Schnitt wirkt wie ein Blasebalg. Ab 25 °C (die wir am Wochenende  wieder erreichen werden) ziehen Sie den Pulli dann einfach aus; dank seines geringen Gewichts lässt er sich lässig um die Hüften binden oder im Rucksack verstauen.

    24-Stunden-Pullover

    In Irland aus purem Leinen aufwendig gestrickt. Tolle Farbe, die zu allem passt. Besonders in tonaler Kombination.

    Weste.
    Hemd.
    Hose.
    Krawatte.
    Diese Stories könnten Ihnen auch gefallen


    .