Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

    Jedem Fuß sein Barfußgefühl.

    Im Durchschnitt besitzt jeder Mann zehn Paar Schuhe. Eins davon zum Wandern. Es gibt viele Meinungen, wie es auszusehen hat, vermutlich so viele wie Modelle. Wie sich der perfekte Outdoor-Schuh trägt, ist klar: bequem, am liebsten wie barfuß. Für Sie haben wir drei unterschiedliche Schuhe ausgesucht.

    Der kernige Badile Boot ist ein Klassiker. Er sitzt fest am Fuß, gibt Stabilität und seine profilierte Vibram®-Sohle (luftgepolstert federt sie jeden Ihrer Schritte ab) findet Halt auf allen Untergründen. Und selbst wenn der Weg Sie durch Bäche führt, bleibt Ihr Fuß in diesem Boot trocken. Der Badile aus dem bayrischen Traditionshaus Meindl® ist eine Investition für viele Jahre – gefertigt aus robustem, angeschliffenem Nubukleder, das mit Wachs versiegelt wird. Hergestellt wird der Boot übrigens in Kirchanschöring.

    Badile Boot.

    Flexibel und sportlich: Die Clearwater Ledersandale ist eine Mischung aus Sandale, Sneaker, Strand- und Wasserschuh. Durch seine zusätzliche Polsterung fühlt sich der Schuh nach barfuß laufen an, gibt aber Halt wie ein Schuh, der speziell angepasst wurde. Seine elastische Speed-Lacing-Schnürung sorgt für flexibles Abrollen und schnelles An und Aus. Er ist ausgerüstet mit spezieller Cleansport-Technologie, die Ihre Füße selbst nach langem Tragen frisch belässt. Das Obermaterial besteht aus Rindleder.

    Clearwater Ledersandale.

    Fans behaupten, es gäbe kein gesünderes Schuhwerk als den Pure Freedom. Der von Meindl® entwickelte Schuh schmiegt sich an wie eine Socke. Seine leichte Vibram®-Sohle dämpft den Schritt, ohne die natürliche Verbindung zum Untergrund aufzugeben. Sie gibt Halt, auch auf nassen Böden, wodurch sich der Sneaker auch super als Wasserschuh eignet. Damit ist dies der richtige Schuh für Slackliner, Wassersportler und Backpacker. Einfach gut angezogen.

    Barfuß-Schuh Pure Freedom.
    Diese Stories könnten Ihnen auch gefallen


    ::