Ohne Jeans geht's nicht ...

doch irgendwann ist es selbst für dünnsten Denim zu heiß. Dann helfen Leinen und Weite. So kann die Luft zirkulieren und bei jeder Bewegung setzt der Blasebalg-Effekt ein und kühlt. Dieses Prinzip haben wir uns bei der Post-Denim-Hose zunutze gemacht.

Ihre optische Nähe zur Jeans kommt durch die dunkle Indigofärbung und die vom Denim abgeschaute zweifarbige Köperbindung. Ein Anteil Hightech macht die Hose schnelltrocknend. Lässiger Schnitt und Tunnelzug, Reißverschluss und Knopf gibt es trotzdem (zum sicheren Verschließen und zum schnellen Rein und Raus). T-Shirt und Sneaker oder Sandale dazu, die Hände tief in den Taschen (zwei seitlich, zwei hinten). 50 % Leinen und 30 % Baumwolle aus Italien, 20 % Polyester. Geknittert tragen und einfach gut angezogen.

Nach oben
: