Wir verwenden Cookies. Wenn Sie unsere Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Einzelne über Cookies gewonnene Informationen führen wir mit sonstigen persönlichen Daten zusammen. Sollten Sie dies nicht wollen, klicken Sie hier.

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

    Farbe schafft Aufmerksamkeit.

    Sie wird als erstes wahrgenommen, definiert Wirkung und übermittelt Botschaft. Für die Bereiche Grafik, Produktdesign und Mode liefert das internationale Institut Pantone® Trendprognosen aus der unzähligen Menge von Farbtönen. Die aktuelle Empfehlung: ausdrucksstarke, aber nicht übermächtige Töne; Farben, die dem Verlangen nach Authentizität und Kreativität nachkommen.
    Anzug Cimonopoli.

    Unter den Empfehlungen befinden sich viele dunkle Türkis-, Rot- und Lilatöne … Und diese ausgewählten Einzelstücke von Cinque – warmes, tiefdunkles Lila, eine Farbe, die früher noch als Zeichen der Unangepasstheit unterwegs war. Heute wirkt sie erfrischend unkonventionell (vermutlich, weil sie noch immer seltener ist als Hellblau, Weiß und Rosa). Als Anzugfarbe stellt sie jetzt die Alternative zu Grau und ist darüber hinaus noch viel einfacher zu kombinieren, weil es zu Blau, Braun und sogar zu Schwarz passt.

    Pullover.
    Hemd.

    Der würdevolle Stoff dieses Anzugs ist extrem flexibel. Cinque nennt das knitterfreie Gewebe "CIPOWERSTRETCH" – ein Stoff, der so elastisch ist, dass Sie theoretisch drei Stufen auf einmal nehmen und durchschnittlich ein bis drei Minuten auf dem Weg zur Arbeit einsparen könnten (scannen Sie für mehr Beispiele den QR-Code auf dem Sakko). Einfach gut angezogen.

    PASSEND DAZU:

    Einstecktuch.
    Mantel.
    Gürtel.
    Sneaker.
    Diese Stories könnten Ihnen auch gefallen


    ::