Internationales Hutfestival am Main.

    Machen Sie sich am zweiten Septemberwochenende auf den Weg nach Würzburg. Denn dann verwandeln sich die Gassen der Fußgängerzone und der Mainkai zum bühnenfreien Schauplatz für mehr als 200 Künstler und Künstlerinnen aus 18 Nationen – es erwarten Sie Live-Musik, Straßentheater, Jonglage und Tanz.

    1. Evelyn Kryger. (Foto: Alfred Junker.) 2. Ernest Magnificio. (Foto: STRAMU Würzburg.)

    Die Band Matsumoto Zoku aus Japan gehört zu einer langen Reihe von Newcomern auf dem STRAMU Würzburg, wobei das Duo aus Ostasien mit seinen handgemachten Urban Sounds bereits bei Festivals in ganz Europa ihr Publikum begeistern konnte. Schauen Sie sich unbedingt auch die Rockin Stuntshow von Ernest the Magnifico an: Hier sehen Sie einzigartige und nicht ganz ernst gemeinte Stunts mit einem übermotorisierten "Stuntauto". Ruhiger wird es bei der Show der OneWomenCompany zugehen. Wie uns die Veranstalter verrieten, sehen Sie hier, dass sich mit etwas Provokation und einem Schuss unerwarteten Humors auch klassisches Ballett beim Straßentheater in Szene setzen lässt.

    OneWomanCompany. (Foto: STRAMU Würzburg.)
    OneWomanCompany. (Foto: STRAMU Würzburg.)

    Die unmittelbare Nähe zu den auftretenden Künstlern schafft eine besondere Atmosphäre in Würzburg. Der Eintritt ist frei und wenn Ihnen gefällt, was Sie sehen, werfen Sie etwas in den Hut.

    Wann: 7.–9. September 2018. Freitag, 15.00–22.00 Uhr. Samstag und Sonntag, 12.00–22.00 Uhr.
    Wo:
    Innenstadt Würzburg.

    Nach oben
    .
     

    Wir verwenden Cookies. Wenn Sie unsere Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Einzelne über Cookies gewonnene Informationen führen wir mit sonstigen persönlichen Daten zusammen. Sollten Sie dies nicht wollen, klicken Sie hier.