In groben Strick gehüllt.

    Die offenen Kanten waren einst Zeichen verzweifelter Armut – heute signalisieren sie die Perfektion des Materials (ein schlichtes Gewebe würde diese Behandlung nicht lange überstehen) und die handwerkliche Leistung des Strickers. Äußerst stabil gestrickt: Die sanft gedrehten Fasern werden beim Strickprozess in die Maschen gezogen, wobei eine dichte Oberfläche entsteht (hier auf der Innenseite). Mit einem Gewicht von rund 450 Gramm pro Quadratmeter, unempfindlich gegen Staub und groben Schmutz. Stoff und Farbe des Clochard-Mantels 2.0 sind perfekt für die ersten Tage im Herbst, für milde Tage im Winter und die erste Frühjahrssonne. Hier mit bretonischem Ringel und Chino lässig zusammen getragen. Einfach gut angezogen.

    Nach oben
    .
     

    Wir verwenden Cookies. Wenn Sie unsere Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Einzelne über Cookies gewonnene Informationen führen wir mit sonstigen persönlichen Daten zusammen. Sollten Sie dies nicht wollen, klicken Sie hier.