Hut ist der neue Bart.

    Ende des 19. Jahrhunderts avanciert der Hut zum essenziellen Bestandteil der Männergarderobe. Anschließend entwickelt er sich zum Statussymbol und ist bis in die sechziger Jahre fester Bestandteil der Kleidervorschrift. Er dient neben der Statusaufgabe dem Schutz vor Nässe, Staub, Kälte und Sonne – was später, als das Auto diese Aufgaben übernimmt, einfach nicht mehr nötig ist. Der Hut verliert an Bedeutung, lange Zeit bleibt ihm nur die Rolle als Liebhaberstück. Seitdem das Auto zur Markierung in der Gesellschaft nicht mehr ganz so taugt, kommt er wieder auf den Plan – manch einer behauptet sogar, der Hut sei der neue Bart. Hier eine Auswahl der wichtigsten Modelle – auch für Einsteiger in die neue Leidenschaft. Einfach gut angezogen.

    Am obersten Haken die Newsboy Cap, die wie der Tweedschieber im 19. Jahrhundert seine Standestreue zur Arbeiterschicht aufgab und zum Zeichen modisch und politisch Informierter avancierte. Beide schützen Sie vor Sonne und ihre bezeichnende Form steht nahezu allen Köpfen. Der original Bowler von Stetson®, der mit seinem schwarzen, wasserabweisenden Wollfilz und der runden Form bis heute britische Eleganz zitiert und gern zu hochoffiziellen Anlässen getragen wird und immer die Aufmerksamkeit auf sich zieht.

    Den Atlanta kombinieren Sie zu Mantel und mäßig gutem Wetter, denn seine breite Krempe und der wasserabweisende, australische Wollfilz schützen bei Regen. Verwegen, wenn Sie ihn dezent ins Gesicht ziehen. Die schönste Kopfbedeckung für den Sommer ist der in Ecuador traditionell handgeflochtene Panama-Hut. Das Original aus echtem Panamastroh erkennen Sie an der ringförmigen Flechtstruktur und dem Echtheitsstempel vom Zoll.

    Ein wahres Statement setzen Sie mit dem Kingsley Westernhut von Stetson® (Erfinder des Cowboy-Huts). Der hochwertige Wollfilz schützt vor Regen und kann – sanft – zusammengerollt in der Tasche verschwinden. Authentisch zu Jeans. Einer der beliebtesten Klassiker und daher die perfekte Wahl für einen Hut-Erstkauf ist der Stetson ® Trilby. Sie erkennen ihn an der schmalen Krempe (hinten hochgeklappt). Er passt zu vielen Outfits, seine Materialmischung aus stabiler Wolle und Kaschmir schützt vor Kälte, Wasser und Schmutz.

    Nach oben
    :
     

    Wir verwenden Cookies. Wenn Sie unsere Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Einzelne über Cookies gewonnene Informationen führen wir mit sonstigen persönlichen Daten zusammen. Sollten Sie dies nicht wollen, klicken Sie hier.