Wir verwenden Cookies. Wenn Sie unsere Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Einzelne über Cookies gewonnene Informationen führen wir mit sonstigen persönlichen Daten zusammen. Sollten Sie dies nicht wollen, klicken Sie hier.

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

    Live und auch in Farbe. Neues von Hülpman.

    Für das Streetart College-Sakko gestaltete unser befreundeter Künstler Hülpman den Futterstoff. Jetzt können Sie seine neuesten Arbeiten in der Factory Berlin sehen. Bis Ende November in der Rheinsberger Str. 76/77 .
    Streetart College-Sakko.

    Für seine erste Einzelausstellung macht Hülpman seine Heimatstadt im Wandel zum übergreifenden Thema. In Mitte geboren, als die Mauer die Stadt und das ganze Land noch teilt, wächst er in Prenzlauer Berg auf. Damals ist sein Kiez das zu Hause für die Punkszene und ein Biotop der künstlerischen und literarischen Boheme. Er kommt "vonne Wand", wie er im breiten Berlinerisch erzählt. Heißt: Er beginnt mit Graffitis auf Häuserwänden, Mauern und S-Bahnen. Nicht nur einmal wird er für seine Farbschmierereien belangt. Vereinzelt sind die Graffitis jener Tage noch heute in Hinterhöfen zu sehen. Aber sowohl die Adressen als auch seine frühen Tags verschweigt er – reiner Selbstschutz.

    Heute ist Hülpman ausschließlich legal unterwegs, hat seinen Stil längst professionalisiert, bereits mehrere Street Art-Wettbewerbe gewonnen (z.B. die Secret Wars Round 28! in Hamburg 2017) und international in Galerien ausgestellt (u.a. in Tel Aviv und Neuseeland). In Berlin war er 2018 Jahr Teil der gefeierten Wandelism-Ausstellung und für seine neueste Ausstellung in der Factory Berlin hat er die Sprühdose gegen breite Acrylmarker getauscht. Charakteristisch sind die fetten Outlines, die stark an Graffitis erinnern. Dabei erzählen die collageähnlichen Leinwände oft mehr als sie zeigen. In der Factory wird ein Großteil der Arbeiten zum ersten Mal überhaupt gezeigt – in Schwarz/Weiß, Farbe, großformatig und mehrteilig. Und wer genau hinschaut, wird die verstärkte Selbst Reflektion des Künstlers in seinen Bildern erkennen.

    Diese Stories könnten Ihnen auch gefallen


    :.