Wir verwenden Cookies. Wenn Sie unsere Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Einzelne über Cookies gewonnene Informationen führen wir mit sonstigen persönlichen Daten zusammen. Sollten Sie dies nicht wollen, klicken Sie hier.

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

    Flexible Konstruktion.

    Ein guter Schuh beginnt beim Nähen seines Leders – so das Motto zweier Freunde aus Neuss und Gründer des innovativen Schuhlabels Gordon & Bros. Jeder ihrer Schuhe besitzt eine flexible Sohle. Das fühlt sich an, als hätten Sie Ihn bereits eingelaufen.

    Die beiden Freunde aus Neuss begeben sich Anfang der Nullerjahre auf die Suche nach traditionellem Werkzeug, explizit einer Maschine, die vor 30 Jahren in England gebaut und dann in die ganze Welt verkauft wird. Sie werden fündig und bringen sie schließlich nach Indien, dem Land, in dem der Umgang mit Leder eine angesehene Tradition hat und wo die Mitarbeiter ihr wichtigstes Arbeitsgerät auf den Namen Gordon taufen und damit den Grundstein der Marke legen.

    Gordon & Bros.

    Und so ist ein echter Gordon & Bros ein rahmengenähter Schuh, der in brüderlicher Zusammenarbeit entsteht und flexibel ist wie ein Sneaker. Dank seiner speziellen Sohlenkonstruktion, bei der flexibles Gummi mit Kalbleder gemischt wird. Und das alles zu einem Preis, der ein Drittel dessen ist, was ein Schuh aus England verlangt.

    Chelsea.

    Der Chelsea ist der Rebellische unter den Businessschuhen – und gleichzeitig der, der an den wichtigen und schrittrelevanten Knöcheln flexibel schützt. Dafür sorgen das 12,5 cm hohe, hochwertige Kalbleder (Velours) und die seitlichen, nachgiebigen Einsätze. Er ist gemäß traditionellem Schuhmacherhandwerk in rahmengenähter Goodyear-Welted-Konstruktion gefertigt.

    Derby.

    Dank seiner offenen Schnürung schlüpfen Sie bequem und schnell in den Derby rein und raus (gut auch für Männer mit höherem Spann). Er fühlt sich so bequem an, als hätten Sie das bereits über zig Jahre getan. Die Querkappe auf Zehenhöhe (Captoe) verleiht ihm jene Eleganz, die es zur schmalen Anzughose verlangt.

    Der Budapester ist ein Klassiker des Schuhregals. Er wird in 175 Arbeitsschritten hergestellt. Wie es sich für einen guten Lederschuh von Gordon & Bros gehört, ist er rahmengenäht. Seine klassische Derbyschnürung erleichtert Ihnen das An- und Ausziehen. Markentypisch für Gordon & Bros ist der blaue Farbakzent an Sohle und Schlaufe. Einfach gut angezogen.

    Diese Stories könnten Ihnen auch gefallen


    :: :: :