Gemacht in Italien.

Valentino de Luca und Diego Vacalebre haben sich einer neuen Generation Hosen verschrieben. Ihrem Design sieht man an, dass ihre Hosen konsequent den Platz als wichtigstes Kleidungsstück der Männer einnehmen sollen. Der Streifen, die nach außen gestülpte Naht, ist das Markenzeichen von Designer de Luca und Hosenmacher Vacalebre. Das feste Material der Barb'one Chino erinnert in seiner Haptik an Stoffe, die früher Standard waren und wie sie seit 30 Jahren kaum mehr zu bekommen sind.

Der Markenname Barb'one ist dabei nicht zufällig gewählt. "Barb'one", im Italienischen der Landstreicher, steht für den Mann, der seine Klamotten wertschätzt. Besonders den festen Griff eines Stoffs, der lange halten muss, unkaputtbare Metallknöpfe (jeder in einer anderen Farbe wirkt wie schon mehrfach repariert) statt kritischem Reißverschluss und belastbare Farben: wolkiges Graphitgrau, modernes Spinatgrün, sattes Rostrot. Der Look ist sportlich, entspannt, used. So bodenständig ist eine Hose, die eigentlich den Heimatlosen gewidment ist. Einfach gut angezogen.

Nach oben
::