Frankfurts neue Altstadt.

    Millimeterscharf eingefügt zwischen Römer und Dom, Braubachstraße und der Kunsthalle Schirn ist nach vier Jahren der Planung und Bautätigkeit die Frankfurter Altstadt wieder aufgebaut. Die Wirkung: (noch) etwas kulissenhaft. Die Bedeutung: wird sich (noch) zeigen. In jedem Fall ist es eine technische Leistung, die den Begriff der Echtheit in der Sprache der Baukunst wieder einmal in Frage stellen könnte. Ende September wird die Fertigstellung der Altstadt mit einem Festwochenende gefeiert. Es erwartet Sie ein stimmungsvolles dreitägiges Programm, u.a. mit historischen Klängen, Theater-Performances und moderner Musik am Main und am Römer. Ein ganz besonderer Programmpunkt dieses Wochenendes sind die Opernhighlights unter Sternenhimmel (Freitag, 20.00 Uhr). Dabei gastiert die Oper Frankfurt auf dem Römerberg. Ensemblemitglieder der Oper Frankfurt präsentieren gemeinsam mit dem Opern- und Museumsorchester Auszüge aus ihrem Programm der neuen Spielzeit. Hier kommen Sie in den Genuss von Ausschnitten aus Mozarts "Le nozze di Figaro", über Bizets "Carmen" bis hin zur "Lustigen Witwe" von Franz Lehár sowie Bernsteins "West Side Story".

    Ebenfalls absolut sehenswert: "Sternenbilder", eine Drohnen-Choreographie über dem nächtlichen Mainufer (Samstag, 21.45 Uhr. Öffentliche Generalprobe schon am Freitag, 21.45 Uhr). Die LED-Quadrocopter spielen die Hauptrolle in einer Inszenierung, bei der Lichtspiel, eigens komponierte Musik und gesprochene Passagen zu einer Hommage an Frankfurt verschmelzen. Wir wünschen Ihnen viel Freude.

    Wann: 28.–30. September 2018. Freitag, Bühnenprogramm ab 17.00 Uhr. Samstag und Sonntag ab 11.00 Uhr.
    Wo:
    Altstadt Frankfurt, 60311 Frankfurt.

    Nach oben
    :: ::
     

    Wir verwenden Cookies. Wenn Sie unsere Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Einzelne über Cookies gewonnene Informationen führen wir mit sonstigen persönlichen Daten zusammen. Sollten Sie dies nicht wollen, klicken Sie hier.