Deutsch-italienische Leidenschaft.

„Zwischen dem ersten Glas Rotwein und der Ausstellung im Showroom liegen rund sechs Monate.“ (Guido Ostländer, Head of Design bei Cinque).

Von der Inspiration bis zur Idee. Vor jeder Saison reist das Design-Team von CINQUE für drei Tage nach Italien, um sich dort von Film und Musik, von Kunst und Architektur inspirieren zu lassen, um Trends zu diskutieren und neu zu interpretieren. Um gemeinsam Italien zu leben und zu genießen, um dann schließlich mit neuen Ideen heimzukehren und sich dort der finalen Produktentwicklung zu widmen.

Von der Auswahl der Stoffe bis zum fertigen Musterteil. Materialien und Stoffe werden anschließend mit den Webern gemeinsam entwickelt – Farbe, Muster, Haptik. Schnitte, Silhouetten, jedes noch so kleine Verarbeitungsdetail mit eigenen Modellmachern erarbeitet, bis der Prototyp nach ca. sechs Monaten Entwicklung so ist, wie die anfängliche Idee im Kopf. Und noch besser.

Jetzt kommt es nur noch darauf an, wie die Kollektion gefällt. Hat das Karo die richtige Größe? Ist die Schurwolle weich genug? Die Waschung auf den Punkt? Wir finden ja und haben für Sie diese Auswahl im Showroom Düsseldorf ausgesucht. Elegant und smart, reduziert und ungewöhnlich. Und jedem einzelnen Teil sieht man die vor vielen Monaten investierte Leidenschaft Italiens an.

Angefangen hat alles übrigens 1983 in Cinque Terre, Italien, wo sich ein Designer und ein Textiler begegneten und gemeinsam den Grundstein Cinques legten. Inspiration entsteht im Kontakt mit Menschen. So war es und so ist es bis heute und so leben es alle Menschen, die hinter der Marke Cinque und dem Design stehen. Ein Familienunternehmen, in dem gemeinsam gekocht, gelacht und der italienische Lifestyle gelebt wird. Entwickelt wird übrigens in der Textilstadt Mönchengladbach, produziert zum größten Teil in Europa, mit festen Partnern und eigenen Produktionsstätten. Seit mehr als 30 Jahren. Einfach gut angezogen.

Nach oben
:: ::