Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

    Das Reich der Mitte.

    Auch heute muss ein Gürtel das tun, wofür er einst ausschließlich da war: die Hose halten. Aber meistens übernimmt er noch einen anderen Job: im Reich der Mitte Akzente zu setzen.

    Ob Party, Dinner oder Präsentation: Es muss nicht immer ein neues Outfit sein, ein besonderer Gürtel kann bereits den Unterschied machen. Im Durchschnitt besitzt der Männerkleiderschrank rund drei Paar Gürtel – einen für die Jeans, einen für die Anzughose und eine für den Anlass. Für etwas Variation in der Gürtelschlaufe haben wir Ihnen eine handverlesene Auswahl von Jeans- und Anzuggürteln zusammengestellt. Den passenden Schuh dazu finden Sie hier ebenfalls.

    Zur Jeans getragen.

    DIE NIETE 

    200 Nieten, eine Schraube, markante Doppeldornschließe und derbes Vollrindleder: Die Niete ist ein echter Hauptgewinn für Ihre Outfits. Mit 4 cm Breite passt dieser Gürtel durch alle gängigen Jeansschlaufen.

    Die Niete.

    "Perfekter Sitz – für elegante Anlässe wie für Rockkonzerte", urteilt 'Reinhard Mey' in unseren Kundenbewertungen über diesen individuellen Hosenhalter. Besonders schön: Das kernige Vollrindleder und die altsilberfarbene Schließe werden mit den Jahren immer besser. Dazu passend mit fettem Boot oder schwarzem Sneaker aus Rauleder.

    Buckle Boot.
    Satorisan Kaizen.

    > WEIßSTICH-GÜRTEL

    Der Weißstich-Gürtel in Satellitengrau stammt vom Gürtelmacher aus Baden-Württemberg. Mit seiner pinselgenau weiß lackierten Kante verleiht er Ihrer Jeans etwas Ehrenhaftes.

    Weißstich-Gürtel.

    Zusammen mit der matt geschliffenen Oberfläche des Leders entsteht durch seine Farbigkeit einer der edelsten Jeansgürtel, der je durch eine Gürtelschlaufe gezogen wurde. (Breite: 4 cm). Je nach Anlass kombinieren Sie hierzu einen weißen Sneaker oder einen robusten Budapester.

    Sneaker Hook Z.
    Budapester 3.0.

    > ERLESENER GÜRTEL

    Wenn ein Jeansgürtel sogar zum Anzug gut aussieht, liegt es an seiner Qualität. Dieser mahagoniholzfarbene Gürtel ist aus einem der wertvollsten Leder gefertigt. Mit ruhiger Hand trennt eine kleine Gerberei die oberste Schicht robuster Rindlederhaut säuberlich ab.

    Erlesener Gürtel.

    Echtes Full Grain-Leder erkennen Sie an seiner natürlichen Struktur, an der die unregelmäßige Narbung noch fein ablesbar ist. (Breite: 3,5 cm). Schön wirkt dazu die Kombination mit einem cognacfarbenem Schuh, den Akzent setzen dazu Schuhe in einem helleren Naturton, wie hier der Penny Loafer in Ocker.

    Penny Loafer 2.0.
    Goodyear-Budapester.

    Zum Anzug kombiniert.

    > GÜRTEL COCCODRILLO

    Wie wäre es mit etwas Extravaganz fürs Outfit? Der ungewöhnliche Gürtel Coccodrillo wirkt zum Anzug mondän (und smart zur Chino).

    Coccodrillo.

    Die schmale Breite des Krokogürtels (in Wahrheit geprägtes, vegetabil gegerbtes Kalbleder, das Sie in dieser Qualität nur in Japan finden) ist sehr angesagt und vielseitig tragbar – auch in den schmalen Gürtelschlaufen einer Tuchhose. Das edle Braun passt zu nahezu jeder Hosenfarbe (Breite: 3,5 cm). Genauso flexibel sind Sie mit der Wahl der Schuhfarbe: Extravagant wirkt hierzu ein Schuh in Ochsenblutrot, klassisch kombinieren Sie dazu einen grauen Broken Wing.

    Scotchgrain Sneaker.
    Broken Wing.

    > PROGRESSIONSGÜRTEL

    Mit Grün agiert der Körper perfekt – so die Philosophie asiatischer Kampfkunst, die Fortgeschrittene mit jenem Stoffgürtel adelt. An eine Ledervariante hat sich bislang keiner wirklich getraut, dabei ist ein grüner Gürtel so gut zu kombinieren wie ein brauner.

    Progressionsgürtel.

    Das satte Waldgrün wird übrigens geschmeidigem Rindleder aus Süddeutschland einverleibt und trägt mit der Zeit charaktervolle Spuren. Gute Chino- und Tuchhosen-Breite: 3 cm. Dazu passend einen Schuh in Flaschengrün tragen, edel wirkt auch ein klassischer brauner Businessschuh.

    Captoe-Derby.
    Bottle Green Chelsea.


    > SOLID-BRASS-GÜRTEL

    Grundsolide und immer richtig im Business, weil der Solid-Brass-Gürtel in Material und Farbe zu allem passt, was in Terminen erlaubt ist, in denen es auf den richtigen Eindruck ankommt. Seine Schließe in "marrone" ist selten schön – die Farbe liegt zwischen Kupfer und Messing.

    Solid-Brass-Gürtel.

    Der Solid-Brass ist gefordert schlicht, hergestellt aus pflanzlich gegerbtem, strapazierfähigem Rindleder und passt durch die Schlaufen Ihrer meisten Tuchhosen (Breite: 3,5 cm). Zur klassischen Tuchhose tragen Sie dazu einen schwarzen Monk, unser persönlicher Favorit ist aktuell der Charakter-Schuh – klassisch in Norwegian Welted-Machart. Einfach gut angezogen.

    Charakter-Schuh.
    Monk.

    > MEHR GÜRTEL

    Diese Stories könnten Ihnen auch gefallen


    :: :.