Corso Leopold in München.

    Guerilla Lighting. (Foto: Christian Seiche.)
    Guerilla Lighting. (Foto: Christian Seiche.)

    Der Corso Leopold verwandelt Schwabings Hauptverkehrsstraße am 8. und 9. September in eine autofreie Flaniermeile. Auf der Leopoldstraße präsentieren Musiker, Künstler, Literaten, Kabarettisten und Kulturschaffende ihre Werke auf Bühnen und in Ausstellungen im freien Raum. Dieses Jahr widmet sich das Kulturfest der vermutlich menschlichsten aller Bewegungen: dem Tanz. Schwabing wird grooven, haben uns die Macher der Straßenfests versprochen. Auf insgesamt neun Bühnen mit genauso vielen Tanzflächen dürfen und sollen sich auch die Besucher zum Rhythmus der Musik bewegen. Beginn ist am Samstag um 10.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

    Und noch eine besondere Empfehlung zum Schluss: Die Münchner Band Dirty Old Spice spielt am Sonntag um 14.30 Uhr druckvollen Alternative-/Indie-Rock auf der Charivari Bühne. Hören Sie mal rein:

    Wann: 8./9. September 2018; Samstag, 10.00–24.00 Uhr. Sonntag, 11.00–20.00 Uhr.
    Wo: Leopoldstraße, 80804 München.

    Nach oben
    :: :.
     

    Wir verwenden Cookies. Wenn Sie unsere Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Einzelne über Cookies gewonnene Informationen führen wir mit sonstigen persönlichen Daten zusammen. Sollten Sie dies nicht wollen, klicken Sie hier.