Wir verwenden Cookies. Wenn Sie unsere Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Einzelne über Cookies gewonnene Informationen führen wir mit sonstigen persönlichen Daten zusammen. Sollten Sie dies nicht wollen, klicken Sie hier.

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

    Der Kamin als Kragen.

    Er ist mehr als eine Nummer bedeckter als ein Rundhals, zwei Nummern zwangloser als ein Rollkragen und der Vergleich zum Hoodie ist überflüssig. Eigentlich überraschend, dass er noch immer so selten ist: der Kaminkragen.

    Die hohe Kragenkunst ersetzt beim Spaziergang den Schal und ist mit vielen kleinen Stichen haltbar an den Pullover angebracht. Der genau in dem richtigen Maße weich ist,
    dass er für drunter nur nach einer Sache verlangt: nämlich nichts.

    Pullover, Burgunder.

    Tweed Knit nennt sich diese Art, in der der Pullover auf links gestrickt ist. Die kernigen Maschen sind dicht und dreidimensional, sodass sie die Haut sanft massieren, weshalb der Cowl-Neck-Pullover gern pur auf nackter Haut getragen wird. Sein breit gestreiftes Farbspiel aus hellem und dunklem Garn fällt immer etwas anders aus, weil die naturelastischen Baumwollfäden unregelmäßig miteinander versponnen sind. Es gibt ihn übrigens auch in Rauchblau. Einfach gut angezogen.

    Pullover, Rauchblau.
    Diese Stories könnten Ihnen auch gefallen


    :: :: :.