Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

    1 SAKKO. 3 OUTFITS.

    Überraschend vielseitig. Dieses Sakko nimmt jede Ihrer Rollen an und unterstützt Sie in allen Lebenslagen. Organisator, Förderer, Fordernder, Ehemann, Vater, Kumpel – egal welche Rolle Sie am Tage einnehmen, dieses Sakko passt.
    Rollen-Sakko.

    Theoretisch kommen Sie aktuell mit zwei Farben aus. Irgendwas in Richtung "mineral black" und "perlweiß metallic". Beides Brückenschläger, die irgendwie immer gehen und passen: bei Handys, Küchenzeilen, Autolacken. Hauptsache nicht anecken. 

    Gut, dass die Mode nicht rechtwinklig und geradlinig ist und Farben aus der Natur für sich wiederentdeckt. Sie waren eine Zeit lang verschwunden, vermutlich weil sie nie so schillernd und medienwirksam vermarktet werden konnten. Dafür sind sie erstaunlich vielseitig und einfach zu kombinieren. Bestes Beispiel: dieses Sakko in Rosenholz.

    Weste.
    Hemd.
    Krawatte.
    Gürtel.
    Schuh.
    Hose.

    Es lässt sich tragen wie ein graues oder blaues, ist aber eben etwas erfrischend anderes: unterzeichnet mit Weste und Krawatte Verträge, netzwerkt mit Printhemd und vervollständigt mit Shirt und Jeans Ihr Outfit beim Treffen mit den Jungs. Sein griffiger Baumwollstoff stammt vom italienischen Weber, knittert kaum und dass Halbfutter macht den Blick frei auf die hochwertige Verarbeitung. Einfach gut angezogen.  

    Hemd.
    Cardigan.
    Chino.
    Sneaker.
    Longsleeve.
    Pullover.
    Parka.
    Jeans.
    Rucksack.
    Boot.
    Diese Stories könnten Ihnen auch gefallen


    .